Öffnet Startseite Europa Steiermark

Landwirtschaft in der Steiermark

Das Steirische Land

Wälder, Berge und Seen  
Wälder, Berge und Seen
"Weinblicke" 
"Weinblicke"
Kerniges wird Öliges 
Kerniges wird Öliges
  • Mit mehr rund einer Million Hektar Wald (61 Prozent) besitzt die Steiermark die größte Waldfläche von allen Bundesländern (rund 25 Prozent des österreichischen Waldbestands).
  • Getreide, Erdäpfel, Gemüse und Futterpflanzen, Mais und Weizen finden besonders große Beliebtheit bei den steirischen Bauern (9 Prozent der Gesamtfläche).
  • Steirische Weinbauern keltern jährlich rund 150.000 Hektoliter Externe Verknüpfung Qualitätswein, was ca. 6,6 Prozent der österreichischen Produktion entspricht. Neben der besonderen Spezialität der Weststeiermark, dem Schilcher gibt es auch exzellente Weißweine.
  • Steirisches Externe Verknüpfung Bier erreicht in Österreich einen Marktanteil von mehr als 25 Prozent - es wird in viele Länder Europas und nach Übersee exportiert.
  • Bekannt ist die Steiermark auch für das steirische Kürbiskernöl, das internationale Beliebtheit gefunden hat.

 

 

Fotos: © Steiermark Tourismus

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).