Öffnet Startseite Europa Steiermark

Bosnien-Lesung - Sarajevo Steiermark

Lesung mit musikalischer Umrahmung

Beginn:
15.04.2010, 19:30 Uhr
Termine-Arten:
Literatur, Lernen & Wissen, Seminar/ Workshop
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Hinweis:
Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten.
Ort:
Barocksaal im Priesterseminar
Bürgergasse 2/2
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
europe direct Steiermark und Akademie Graz
Ansprechperson: Dr. Heidi Zikulnig
Tel: +43 316 877 2200
Fax: +43 316 877 803802
E-Mail: fa1e@stmk.gv.at

Musikalisches Rahmenprogramm von und mit Lothar Lässer (Harmonika) und Ruzmir Piknjac, Sarajevo

Nach zwei Veranstaltungen im Rahmen der Serie "Café Europa", bei denen die Stellung von Bosniens Hauptstadt Sarajewo aus den Aspekten "Geschichte und Gegenwart" sowie aus Sicht des Verfassungsrechtes beleuchtet wurde, steht an diesem Abend die Kultur im Mittelpunkt.

Dr. Dževad Karahasan wurde 1953 in Duvno, Jugoslawien (heute Republik Bosnien-Herzegowina), geboren. 1993 verließ er das umkämpfte Sarajevo und arbeitete als Gastdozent an der Universität Salzburg. 1997 war er Stadtschreiber von Graz. Er schreibt regelmäßig Beiträge für europäischen Zeitschriften wie »Lettre International«, »Kursbuch«, »MicroMega« und »Les Temps Modernes«. 1999 wurde er dafür mit dem Herder-Preis ausgezeichnet. Publikationen u.a. »Der östliche Diwan«, »Schahrijârs Ring«, »Sara und Serafina«. Das »Tagebuch der Aussiedlung«, 1993, eine Beschreibung des Kriegsalltags in Sarajevo, wurde 1994 mit dem europäischen Essaypreis »Charles Veillon« ausgezeichnet und für den Essayband »Das Buch der Gärten«, 2002, erhielt Karahasan 2004 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

=> Externe Verknüpfung Einladung zum Download

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).