Link zur Startseite

Entwicklungszusammenarbeit: JournalistInnenpreis

Professionelle Medien

JournalistInnenpreis des Landes Steiermark
Professionelle Medien: PreisträgerInnen
1982 bis 2002

1982

Dr. Klaus Edlinger, ORF-Landesstudio Steiermark
Mathias Grilj "Steirerkrone",
Ernst Heinrich, "Kleine Zeitung",
Vojo Radkovic, Außenpolitische Redaktion "Neue Zeit",
Josef Kirchengast "Südost-Tagespost"

1984

Dr. Günther Ziesel, ORF-Landesstudio Steiermark

1986 Dr. Ilse Pollak, "Leibnitz-aktuell"
1990

Dr. Kurt Wimmer, "Kleine Zeitung" und Magazin "Courage"

1991

Franz Fluch, ORF-Hörfunk und
Dr. Regina Strassegger, ORF-TV;
Anerkennungspreise für das Journalistenteam der "Courage"

1995 Franz Fluch, ORF-Hörfunk
Anerkennungspreise für JournalistInnenteam der "Courage" und Dr. Peter Rudlof, ORF-Radio, Steiermark
1998 Mag. Brigitte Voykowitsch, "Der Standard" und
Dr. Leo Gabriel, ORF-Fernsehen
2002 In der Kategorie Printmedien an Simon Inou von Tribüne Afrikas Print. Im Bereich der Hörfunkberichterstattung an Dr. Ralf Leonhard für einen Bericht über Ecuador. Dr. Regina Strassegger für den Fernsehfilm "Weite Wege. Unterwegs im anderen Nepal".

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).