Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

EU-Förderungen 2014-2020

Letzte Änderung: 30.12.2013

Der Jahreswechsel 2013/2014 bedeutet - was die Europäische Union betrifft - größere Änderungen als sonst: So tritt am 1. Jänner der neue siebenjährige Finanzrahmen in Kraft, der auch die Grundlage für die EU-Förderungen im Zeitraum 2014-2020 bildet. Die einzelnen Programme entsprechen der EU-Strategie „Europa 2020", die auf ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum abzielt und erstmals auch soziale Komponenten enthält.

Die Steiermark schneidet bei den Neuerungen grundsätzlich recht gut ab, obwohl das EU-Budget für 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals gekürzt wurde. Es ist davon auszugehen, dass die EU-Zahlungen annähernd gleich bleiben werden. In einigen Bereichen, wie etwa „Erasmus+" (Bildung, Jugend) sowie „Horizon 2020" (Forschung) können Förderungsanträge schon gestellt werden. In den meisten Fällen muss man aber noch zuwarten, da die endgültigen nationalen Programme erst fixiert werden.

Im Rahmen des Europe Direct Informationsangebotes wird das Referat Europa und Außenbeziehungen der steirischen Landesverwaltung in den nächsten Monaten hier Informationen über einzelne Förderungsmöglichkeiten veröffentlichen. Wir freuen uns über Anregungen und stehen für Anfragen gerne zur Verfügung:

E-Mail: europe-direct@steiermark.at  –   Tel.: (0316) 877-2200

 
5
Treffer
1
5
Treffer
1