Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark

Fair Styria - "Hilfe zur Selbsthilfe"

Der FairStyria-Tag des Landes stand 2015 unter dem Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung: "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft" © Land Steiermark/Fairstyria js
Der FairStyria-Tag des Landes stand 2015 unter dem Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung: "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft"Der FairStyria-Tag des Landes stand 2015 unter dem Motto des Europäischen Jahres für Entwicklung: "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft"
© Land Steiermark/Fairstyria js
 

Die Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark gehört seit 2015 zum Ressort Wirtschaft, Tourismus, Europa und Kultur. Verantwortlich ist Externe Verknüpfung Landesrat Dr. Christian Buchmann.
Unterstützt werden steirische Gruppen, die persönliche Kontakte zu Gruppen im Entwicklungsland unterhalten und nach den Prinzipien "Partnerschaft, Nachhaltigkeit und Hilfe zur Selbsthilfe" Projekte durchführen.

Seit dem Beginn der Entwicklungszusammenarbeit im Jahr 1981 wurden mehr als 1300 Projekte in Entwicklungsländern durch das Land Steiermark unterstützt.  

Die Entwicklungszusammenarbeit bildet damit einen Schwerpunkt im Rahmen der Initiative "FairStyria", die darauf abzielt, die Vielzahl und Vielfalt der im EZA-Bereich tätigen Gruppen auszubauen, sie zu vernetzen und in ihrer meist ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.

=> Externe Verknüpfung Übersicht steirischer entwicklungspolitischer Akteure (Fairtrade-Gemeinden, Fairtrade- 
      Schools, Global Action Schools, Weltläden, Epol. Mediatheken,  EZA-Gruppen etc.)

=> Externe Verknüpfung EZA-Organisationen, Gruppen und Vereine in Graz

 

Projektförderungen im Jahr 2016

Das Land Steiermark fördert im Jahr 2016 wieder sowohl Projekte in Entwicklungsländern als auch entwicklungspolitische Bildung in der Steiermark. Außerdem werden erstmals auch Freiwilligeneinsätze von jungen Menschen in Entwicklungsländern unterstützt.

Zu den EZA-Förderangeboten des Landes Steiermark gibt es nachstehende vier Calls:  

 1) Einzelprojekte in Entwicklungsländern:
    
Einreichfrist: 1. Februar 2016 bis 1. April 2016    => Call geschlossen!

2) Projekte der entwicklungspolitischen Bildung in der Steiermark
    
Einreichfrist: 1. Februar 2016 bis 1. April 2016    => Call geschlossen!

3) Freiwilligeneinsätze in Entwicklungsländern
    
Einreichfrist: 1. Februar 2016 bis 1. Dezember 2016 
     =>  Externe Verknüpfung Ausschreibung
     =>  Externe Verknüpfung Antragsformular

4) Call für zwei Regionalentwicklungskooperationen in Afrika, Asien
    
oder Lateinamerika
     Einreichfrist: 1. August 2016 bis 1. Oktober 2016
     =>  Externe Verknüpfung Ausschreibung
     =>  Antragsformular (in Kürze hier abrufbar) 


Kleinprojekteförderungen

Darüber hinaus können unabhängig von den oben stehenden Calls bis 1. Dezember 2016 Förderungsanträge für Kleinprojekte (max. Förderungshöhe € 2.500,00) eingereicht werden:

1) Kleinprojekte in Entwicklungsländern

=> Externe Verknüpfung Ausschreibung
=> Externe Verknüpfung Antragsformular

2) Kleinprojekte der entwicklungspolitischen Bildung in der Steiermark

=> Externe Verknüpfung Ausschreibung
=> Externe Verknüpfung Antragsformular 


 

Strategische Ausrichtung

Im Rahmen der Evaluierung und Aktualisierung der von Landesregierung und Landtag im Jahr 2011 beschlossenen Strategie "Europavision 2020" wird die Entwicklungszusammenarbeit des Landes Steiermark als eigener Bereich aufgenommen. Dabei sollen die Erfahrungen der entwicklungspolitischen Organisationen und Initiativen genützt werden.

Die neue Strategie soll im Sommer 2016 von der Landesregierung verabschiedet und dem Landtag zur Beschlussfassung weitergeleitet werden.


 

Rückblick auf das Europäische Jahr für Entwicklung 2015

Die Steiermark beteiligte sich aktiv am Europäischen Jahr für Entwicklung 2015 (EYD2015). So standen die Fairen Wochen Steiermark und der FairStyria-Tag des Landes Steiermark unter dem Motto "Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft" Externe Verknüpfung Fotogalerie. Darüber hinaus wurden zum EYD2015 eine Reihe von Veranstaltungen mit insgesamt knapp 7000 Teilnehmer/innen durchgeführt.

=> Übersicht der Veranstaltungen zum EYD2015
=> Berichte über die Veranstaltungen unter "News" 


 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons