Aussenbeziehungen

Kachetien

Allgemeines

Kachetien ist die östlichste Provinz des heutigen Georgien und wird im Norden durch die Berge des Großen Kaukasus, im Osten und Süden durch die Grenze zu Azerbajdshan begrenzt.
Den geografischen Charakter ergänzen die in den Mingetschaur-Stausee mündenden Flüsse Iori und Alazani.
Hauptstadt ist Telawi (rund 30.000 Einwohner).

Kachetien ist eine Weinbauregion, begünstigt durch Zimtbaumwälder und den kalkhaltigen Böden. Kachetiens unteilt seine Weinanbaugebiete in drei Regionen und über 25 Unterbereiche.

Kachetien und die Steiermark

9. - 11. Februar 2000
Arbeitsbesuch des Gouverneurs Professor Dr. Giorgi Arsenishvili in der Steiermark.

Dezember 2001
Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen der Region Kachetien und dem Land Steiermark.

2002
Drei Jugendliche aus der Region Kachetien/ Georgien und aus Chungcheongbuk-do/Rep. Korea schlossen in der Landesweinbauschule Silberberg eine eineinhalbjährige Ausbildung
ab. Durch finanzielle Unterstützung seitens des Landes Steiermark erhielt ein weiterer Jugendlicher aus Kachetien/Georgien die Möglichkeit zum Besuch der Chemie-Ingenieurschule in Graz.

2005
Im Rahmen des Schulrenovierungsprojektes „Steirische
Schüler helfen georgischen Schülern“ waren sechs Berufsschüler und zwei Lehrer der Grazer Berufsschulen für Installateure und Bauwesen vom 28. März bis zum 02. April 2005 bei der Renovierung einer Schule in Telawi. Primär war in dieser Woche die Schule soweit zu renovieren, daß ein menschenwürdiger Unterricht (Sanitäranlagen Fließwasser, weiße Wände) stattfinden kann.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).