Aussenbeziehungen

Save-the-date: 2. Café Europa Westbalkan am 16.9.2021

Nach dem Café ist vor dem Café

Das erste Café Europa Westbalkan ist seit wenigen Tagen Geschichte - und diese wird schon am 16. September 2021 mit dem zweiten Kapitel zum Thema „Know-how Transfer" weitergeschrieben. Jetzt den Termin vormerken und für alle, die letztes Mal nicht dabei sein konnten - Externe Verknüpfung hier gibt's die Diskussion zum Nachschauen!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Café Europa Westbalkan, das am vergangenen Montag (28.6.2021) Premiere gefeiert hat - und das gleich in doppeltem Sinne: Zum einen war die Podiumsdiskussion im Heimatsaal des Volkskundemuseums die erste Präsenz-Veranstaltung des Ressorts Europa und Internationales nach dem COVID bedingten Lockdown. Zum anderen markierte dieses Event gleichsam den Startschuss für den Westbalkanschwerpunkt des Landes Steiermark, der durch einen Beschluss des Landtag Steiermark Anfang Juli schon bald auf einem ebenso breiten wie starken politischen Fundament stehen wird.

Wie sehr die steirischen Beziehungen zur gesamten Westbalkanregion in der Vergangenheit, vor allem jedoch im Hier und Heute die Menschen in unserem Land beschäftigen, hat nicht nur Europa-Landesrat Christopher Drexler in seiner Eröffnung festgestellt. Zum einen haben die PodiumsdiskutantInnen Adelheid Wölfl, Katalin-Tünde Huber und Florian Bieber in ebenso beeindruckenden wie offenen Worten klar Stellung zu Hoffnungen, Hausaufgaben und Herausforderungen in der Europäischen Union, in Österreich und der Steiermark, aber auch in den Westbalkanländern bezogen. Zum anderen war das authentische Interesse des Publikums spürbar, das sich sehr rege an der Diskussion beteiligt hat.

Lebendiger Gedanken- und Ideenaustausch auf und abseits der Bühne, um interessante Perspektiven für unsere Zusammenarbeit mit der Region mitzunehmen - das soll Zweck und Wesen des Café Europa Westbalkan sein. Und diesem Zweck wurde die Erstausgabe dieses Formats dank Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, gerecht - vielen Dank dafür!

Die Diskussion zum Nachschauen sowie Fotos zum Download finden Sie Externe Verknüpfung unter diesem Link

Ihr großes Interesse ist Grund genug für uns, demnächst in die zweite Runde zu gehen. Wir dürfen Sie schon jetzt auf das „2. Café Europa Westbalkan" als Kooperation mit der FH Joanneum und dem Internationalisierungscenter Steiermark (ICS)

am Donnerstag, 16. September 2021
an der Fachhochschule Joanneum
Eggenberger Allee 11, 8020 Graz

 

aufmerksam machen, wenn sich Experten wie ICS-Geschäftsführer Robert Brugger, Honorarkonsul und Unternehmer Manfred Brandner, Bojan Jovanovski, Leiter des europäischen Projekts „KnowHub" an der FH Joanneum, sowie internationale Gäste dem Thema „Know-how transfer between Styria and the Western Balkans" widmen. Jetzt vormerken und bald wieder mitdiskutieren!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Koordinationsteam Westbalkan im Ressort Europa und Internationales  


=> Europa und Internationales
Land Steiermark
Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung Kultur, Europa, Sport
Landhausgasse 7, 8010 Graz
Externe Verknüpfung www.europa.steiermark.at