Öffnet Startseite Europa Steiermark

Europa-Infoletter 2006 / 02. Woche

Europa-Infoletter Woche 02 / 2006

Rund 46 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher erwarten sich von der EU-Präsidentschaft Österreichs „eher Vorteile“, 39 Prozent geben an, sie seien „stolz drauf“, aber gleichzeitig vertreten 56 Prozent die Ansicht, dies sei „nicht so wichtig“. Dies geht aus einer Umfrage der Österreichischen Gesellschaft für Marketing (ÖGM) hervor, die diese Woche veröffentlicht wurde. Insgesamt meinten die 500 befragten Bürgerinnen und Bürgern zu nur 43 Prozent, dass Österreich aus der EU-Mitgliedschaft profitiere; 52 Prozent vertraten den Standpunkt, unser Land „profitiere nicht“.
Mehr unter www.ogm.at/

Das Land Steiermark hat vor Beginn der EU-Präsidentschaft im Rahmen des „EuropeDirect-Informationsnetzwerkes" in Graz (Fachabteilung Europa und Außenbeziehungen) und in allen Bezirkshauptmannschaften EU-Informationsstellen eingerichtet. Dort finden Bürger objektive Information zu Europa-Themen. Gleichzeitig dienen diese Anlaufstellen auch einem Feedback zu den verantwortlichen Stellen in Österreich und in der Europäischen Union. Unser Europa-Info-Telefon: 0316 / 877-2200.
Mehr unter www.europe-direct.steiermark.at

Das steirische Informationsnetzwerk wird in den nächsten Wochen weiter ausgebaut: Im Rahmen des Projektes „EUGEM“ wird die Marktgemeinde Stallhofen als erste Kommune das Prädikat „EUropaGEMeinde“ erhalten. Insgesamt haben sich 50 Städte und Gemeinden der Steiermark dafür beworben.

In den Informationsstellen wurde ein leicht verstärktes Interesse zum Thema der Präsidentschaft verzeichnet. So interessierten sich Anrufer und Besucher vor allem für Veranstaltungen in unserem Bundesland. Dabei wird ein „Informelles Treffen“ der EU-Wirtschaftminister (Wettbewerb) am 21.-22. April 2006 in Graz den offiziellen Höhepunkt bilden. Einen inoffiziellen Auftakt hat aber bereits Sport-Staatssekretär Karl Schweitzer gesetzt: Für dieses Wochenende hat er EU-Sportminister zu einem „Freundschaftstreffen“ im Rahmen der Skiflug-Weltmeisterschaft am Kulm nach Bad Mitterndorf in die Steiermark eingeladen.

Den Veranstaltungskalender der Präsidentschaft sowie auch topaktuelle Informationen des EU-Vorsitzes findet man unter www.eu2006.at (in deutscher Sprache) die Termine der Europäischen Kommission (französisch) werden unter
http://europa.eu.int/rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/06/8 veröffentlicht. Am Europaserver des Landes Steiermark bringen wir weiterhin eine Auswahl von Kurzmeldungen zu Europathemen
unter http://www.europa.steiermark.at/cms/ziel/3867205/DE/ .

Ein Hinweis an Jugendliche und Junggebliebene bis 30 Jahre: Der ORF sucht EU-interessierte Kandidaten für eine TV-Spielshow, an der im heurigen Sommer Vertreter der 25 EU-Staaten teilnehmen und einen attraktiven Preis gewinnen können. Anmeldeschluss: 30. Jänner! Mehr auf www.europa.steiermark.at

Zum Abschluss: Beim nächsten Diskussionsabend der „Südosteuropa-Akademie“ am kommenden Donnerstag, 19. Jänner 2006 um 17.30 Uhr (Grand Hotel Wiesler in Graz) steht das Thema „Bildungs- und Forschungsnetzwerke“ im Vordergrund.
Einzelheiten unter http://international.uni-graz.at/soe-akademie/.

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Fachabteilung 1E - Europa und Aussenbeziehungen
Office of the Regional Government of Styria
Department 1E - European Affairs and External Relations

A-8011 Graz - Nikolaiplatz 3/3
Tel.: +43 316 877-3802 - Fax: +43 316 877-803 802
E-Mail: fa1e@stmk.gv.at
Internet: http://europa.steiermark.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).