Öffnet Startseite Europa Steiermark

Die Steiermark im Europa der Regionen

Außenbeziehungen des Landes Steiermark

Die Steiermark nützt traditionell ihre Funktion als Schnittstelle zu an deren Ländern und profitiert als Exportregion in hohem Maße von guter internationaler Vernetzung. Aktive Außenbeziehungen und Internationalität prägen das Image einer Region und gelten als wichtige Standortfaktoren - nicht nur für die Wirtschaft sondern auch für viele andere Bereiche wie Bildung, Forschung, Kultur, Sport oder Tourismus.

Die von Landesregierung und Landtag Steiermark beschlossene steirische Europastrategie „Europavision 2020. Standpunkte vertreten, Standort stärken - die neue Europastrategie für eine starke Steiermark" enthält eine klare Vorgabe für die Außenbeziehungen:
=>Internationale Kontakte: 
        Beziehungen und Netzwerke aufbauen und nutzen.

Diese Europastrategie zielt darauf ab, internationale Kontakte zur Wahrnehmung steirischer Interessen zu nutzen. Internationale Beziehungen von Regionen sind in einem integrierten Europa und einer globalisierten Welt ein wichtiges Mittel der Politikgestaltung. Dabei sollen Kontakte zu den unmittelbaren Nachbarn in Slowenien und am Westbalkan, in Westungarn und Norditalien vertieft werden, andere bilaterale Partnerschaften auf diejenigen konzentriert die gut funktionieren und internationale Netzwerke verstärkt genutzt werden.

Das vorliegende Externe Verknüpfung Konzept Außenbeziehungen 2014+ stellt nun die Leitgedanken, Rahmenbedingungen und die Werkzeuge für die Neuausrichtung der steirischen Außenbeziehungen ab dem Jahr 2014 dar und empfiehlt die Zielrichtung zur Verstärkung der regionalen Zusammenarbeit:

  • Regionen in Nachbarländern im Süden und Osten
  • Regionen von Interesse: Konzentration auf gut funktionierende bestehende Partnerschaften, die aktiv fortgeführt werden sollen
  • Fokusregionen - jeweils für eine dreijährige Orientierung

Information über Fördermöglichkeiten für Aktivitäten mit Partnerregionen

Das Land Steiermark unterstützt nach Maßgabe der verfügbaren Mittel im Jahr 2015 Aktivitäten und Projekte mit Einrichtungen aus den Partnerregionen der Steiermark.

  • Die Förderhöchstsumme beträgt dabei EUR 1.000,-- pro Aktivität.

Voraussetzung ist, dass die Aktivität in Kooperation mit einer Einrichtung oder Organisation in der Partnerregion durchgeführt wird und von einer entsprechenden Einrichtung oder Organisation in der Steiermark getragen bzw. unterstützt wird.

Bei Interesse an einer solchen Unterstützung und Fragen zur Abwicklung wenden Sie sich bitte an

Frau Ursula Oberhammer
Mail: ursula.oberhammer@stmk.gv.at
Tel.: 0316-877/5966

Graz, im April 2015


Auf einen Blick :  Partnerregionen der Steiermark 
Auf einen Blick : Partnerregionen der Steiermark

Die Kontakte des Landes Steiermark zu anderen Regionen Europas dienen

  • der Verständigung untereinander mit dem Ziel, den Frieden zu sichern;
     
  • einem Erfahrungsaustausch in Fachbereichen wie Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Tourismus, Bildung, Kultur, Umwelt, Energie;
     
  • dem Aufbau eines Netzwerkes, in dem die regionalen Verantwortungsträger aus verschiedenen Staaten mit verschiedenen Sprachen gemeinsame Interessen effizienter vertreten können
     
  • der Verstärkung der Zusammenarbeit mit Nachbarregionen, um die Standort- und Wettbewerbsbedingungen in der Steiermark als Schnittstelle zwischen Mittel- und Südosteuropa hinsichtlich Lebensqualität und Zukunftsperspektiven zu heben.

Das Land Steiermark ist Mitglied in interregionalen Vereinigungen wie dem Externe Verknüpfung Ausschuss der Regionen der Europäischen Union (AdR) bzw. der Alpen-Adria-Allianz. In der steirischen Landesverwaltung wird die internationale Zusammenarbeit von den jeweiligen Abteilungen und Fachabteilungen der einzelnen Fachressorts betreut und von der Externe Verknüpfung Abteilung 9 Referat Europa und Außenbeziehungen koordiniert. Als eigene Service-Einrichtung hat das Wirtschaftsressort des Landes gemeinsam mit der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung in der Steiermark dieExterne Verknüpfung  Internationalisierungs-Center-Steiermark GmbH, kurz "Externe Verknüpfung ICS" eingerichtet.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).