Öffnet Startseite Europa Steiermark

Ein paar Worte können Herzen öffnen ...

Schon geringe Sprachkenntnisse schaffen ein besseres Verständnis für die Nachbarn in Europa

EuropeDirect-Informationsprofis erläutern gemeinsam mit Sprachexperten mögliche Projekte 
EuropeDirect-Informationsprofis erläutern gemeinsam mit Sprachexperten mögliche Projekte

Sprach-Experten sprechen von einer "Teilkompetenz", wenn man ein paar Wörter wie Bitte, Danke "Grüß Gott" oder "Auf Wiedersehen" auf Slowenisch, Ungarisch oder Italienisch sagen kann. Aus der Sicht eines friedlichen gemeinsamen Europa können Sprachkenntnisse neben dem gegenseitigen Verstehen auch das Verständnis für die Nachbarn ausbauen. Dies zeigte ein Workshop, der im Rahmen des EuropeDirect-Exchange-Programms unter dem Titel "Ciao! Zivijo! Servus! Szia! - I do understand you!" diese Woche in Graz stattfand.

Zu dem dreitätigen Workshop waren regionale Verantwortungsträger und Informations-Profis von EuropeDirect-Informationsstellen in Ungarn, Slowenien, Oberitalien, und aus den Nachbarbundesländern Burgenland und Kärnten nach Graz gekommen. Neben einem Austausch von Best-Practice-Beispiele stand am Programm auch die Präsentation der Aktivitäten von Sprachexperten aus der "Europaregion Adria-Alpe-Pannonia", an der auch Kroatien und die autonome serbische Provinz Vojvodina mitarbeiten.

Als Partner stellten Vertreter des in Graz ansässigen "Europäischen Fremdsprachenzentrums" des Europarates moderne Methoden für das Erlernen von Sprachen vor. Beim "Tandem-Lernen" werden etwa Sprach-Nachbarn zusammengespannt, um gemeinsam zu Kochen, die Natur zu erforschen oder Sport und Musik zu betreiben. Neben-Effekt: Sie lernen voneinander jeweils ein paar Worte der anderen Sprache - ohne einen Lehrer zu benötigen.

Das Ergebnis: Zahlreiche Vorschläge für künftige Projekte, die darauf abzielen, dass - nach dem Fall der "politischen Grenzen" innerhalb der EU auch die Sprachbarrieren vermindert werden. Beispiele: Verstärkte Austauschprogramme, mehrsprachige Ferien-Camps oder - im Rahmen der Berufsausbildung - ein Projekt "Earning by Learning", in dessen Rahmen Berufspraktika im nahen Ausland durchgeführt werden könnten.

Externe Verknüpfung --> Endbericht des Exchange-Workshops (250 kB)

Workshop

Ein ungarisch-österreichisches Raab Sommer Camp 
Ein ungarisch-österreichisches Raab Sommer Camp
wurde im Fremdsprachenzentrum des Europarates (EMCL) in Graz genauso diskutiert wie 
wurde im Fremdsprachenzentrum des Europarates (EMCL) in Graz genauso diskutiert wie
ein Projekt "Earn and Learn" - etwa durch Praktika in der Tourismusbranche in Nachbarländern. 
ein Projekt "Earn and Learn" - etwa durch Praktika in der Tourismusbranche in Nachbarländern.
Sprachen lernen könnte man auch durch Spiele ... 
Sprachen lernen könnte man auch durch Spiele ...
oder in einer Sommerschule an der Adria. 
oder in einer Sommerschule an der Adria.

Teilnehmer

Wilfried Kammerer (ED Klagenfurt) 
Wilfried Kammerer (ED Klagenfurt)
Ursula Newby (EMCL) 
Ursula Newby (EMCL)
Beim Erfahrungsaustausch in der Europaabteilung des Landes Steiermark 
Beim Erfahrungsaustausch in der Europaabteilung des Landes Steiermark
Sonja Seiser (ED Nordburgenland) 
Sonja Seiser (ED Nordburgenland)
Zoran Lovric (AP Vojvodina, Serbien) 
Zoran Lovric (AP Vojvodina, Serbien)
Aron Dorka (ED Pest) 
Aron Dorka (ED Pest)
Chiara Marolla (Triest) 
Chiara Marolla (Triest)
Barbara Kerner (ED Pécs) 
Barbara Kerner (ED Pécs)
Franco Stibiel (ED Triest) 
Franco Stibiel (ED Triest)
Sabine Hutter (ED Südburgenland) 
Sabine Hutter (ED Südburgenland)
Ingrid Jurela Jarak (Republik Kroatien) 
Ingrid Jurela Jarak (Republik Kroatien)
Die UngarInnen 
Die UngarInnen
... immer sehr aktiv. 
... immer sehr aktiv.
Georg Tafner (Land Steiermark) 
Georg Tafner (Land Steiermark)
Polonia Kosi (Bildungshaus Retzhof, Steiermark) 
Polonia Kosi (Bildungshaus Retzhof, Steiermark)
Jelka Weldt (Sentilj, Slowenien) 
Jelka Weldt (Sentilj, Slowenien)
Kristina Jagicza (ED Tatabanya) 
Kristina Jagicza (ED Tatabanya)
Johannes Steinbach (ED Steiermark) 
Johannes Steinbach (ED Steiermark)
Jure Knez (ED Ravne) 
Jure Knez (ED Ravne)
Judith Felhelyes (ED Györ) 
Judith Felhelyes (ED Györ)
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).