Öffnet Startseite Europa Steiermark

Spezialworkshop "Citizenship" für EU-Regionalmanager

Graz (02.10.2009) - Am 1.10.2009 und am 2.10.2009 fand in Graz im Hotel Nova Park veranstaltet vom Steiermärkische Gemeindebund, der Landesgruppe des Österreichischen Städtebundes, der Fachabteilung 1E des Landes Steiermark/EuropeDirect Netzwerk Steiermark und der Abteilung Wirtschaft und Innovation ein Spezialworkshop für die Regionalmanagements zum Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ statt.

Nach einer kurzen Übersicht über die Ziele, Inhalte und die Finanzierung des Programms Europa für BürgerInnen ging Dr. Georg Müllner vom Verein Auxilium  sodann gleich in medias res mit Informationen zur Antragstellung für Bürgerbegegnungen und Thematische Netzwerke. Weiters erfuhren die TeilnehmerInnen wie sich der Weg von der Idee, über den Antrag, die Projektauswahl, die Projektdurchführung bis zum Projektabschlussbericht und zur Schlusszahlung gestaltet. Auch der Hinweis auf typische und häufige Fehler und Problemstellungen im Projektlebenszyklus sollte sich für die praktischen Workshoparbeiten noch als sehr nützlich erweisen.

Im Rahmen von kleinen Arbeitsgruppen erarbeiteten die TeilnehmerInnen voller Engagement eigene Anträge für eine Bürgerbegegnung. Im Zuge der Präsentation und Diskussion der Projektanträge waren sich alle TeilnehmerInnen einig, dass die praktische Anwendung des theoretischen Inputs beim Ausfüllen des Antrages eine wertvolle Erfahrung ist, die es den MutltiplikatorInnen ermöglicht den Städten und Gemeinden bei möglichen „Tücken“ bei der Antragstellung weiter zu helfen. Resultat des Workshops war neben dem Erwerb des fachlichen Know-hows auch die Weitergabe der Motivation durch die TeilnehmerInnen an die die Städte und Gemeinden, dass die Antragstellung für eine EU-Förderung im Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ eine für alle durchaus machbare und positive Sache darstellt.

Mag. (FH) Michael Slama / Steiermärkischer Gemeindebund

Im Fachvortrag beleuchtete Dr. Georg Müllner praxisnah die Möglichkeiten des Programms "Europa für Bürgerinnen und Bürger" © Land Steiermark - "europe direct" / Steiermärkischer Gemeindebund
Im Fachvortrag beleuchtete Dr. Georg Müllner praxisnah die Möglichkeiten des Programms "Europa für Bürgerinnen und Bürger"
© Land Steiermark - "europe direct" / Steiermärkischer Gemeindebund
Interesse im Publikum - ganz vorne Dr. Silvia Millner von "europe direct" Steiermark © Land Steiermark - "europe direct" / Steiermärkischer Gemeindebund
Interesse im Publikum - ganz vorne Dr. Silvia Millner von "europe direct" Steiermark
© Land Steiermark - "europe direct" / Steiermärkischer Gemeindebund
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).