Öffnet Startseite Europa Steiermark

Kommunikations-Europameister Steiermark

Europa- und Medienexperten des Landes ausgezeichnet

VRE-Präsidentin Michelle Sabban überreicht den "Communicating Europe Award 2009" an Europa-Ausschussvorsitzenden Erich Prattes.  © Land Steiermark / europe direct
VRE-Präsidentin Michelle Sabban überreicht den "Communicating Europe Award 2009" an Europa-Ausschussvorsitzenden Erich Prattes.
© Land Steiermark / europe direct

Graz/Belfort [30.11.2009].- Das Land Steiermark wurde am vergangenen Wochenende mit dem "Communicating Europe Award 2009" in der Kategorie "Kommunikation zu den Wahlen zum Europaparlament" ausgezeichnet, den die Vereinigung der Regionen Europas (VRE) vergibt. Der Vorsitzende des Europaausschusses im Landtag Steiermark, Erich Prattes (am Foto links), nahm in Vertretung von Landeshauptmann Mag. Franz Voves die Auszeichnung in Belfort/Frankreich entgegen. Der Preis wurde für die Informationsserie "Wir sind Europa" verliehen, zu der einerseits die "live" aus dem Medienzentrum Steiermark übertragenen Diskussionen zum provokativen Thema "EU - (k)Ein Ungeheuer" zählten, andererseits auch etliche andere Veranstaltungen, wie die Europatagswoche, die Serie "EU in Schulen" und auch die Workshop-Serie "Gemeindepartnerschaften" mit Terminen in allen Regionen der Steiermark. An der Informationsserie, die unter der Koordination von Europa-Fachabteilungsleiter Mag. Ludwig Rader umgesetzt wurde, waren rund 200 Akteure aus mehr als 50 Initiativen und öffentlichen Stellen beteiligt.

Neue und unkonventionelle Kommunikationsformen im Medienzentrum Steiermark

VRE-Präsidentin Michelle Sabban würdigte bei der Generalversammlung in Belfort/Frankreich vor allem "die neuen, unkonventionellen Wege und die Nutzung moderner Medien und Kommunikationsformen, mit denen die Jugend angesprochen wird und auch die Menschen in Regionen außerhalb der Ballungszentren erreicht werden können." Darüber freut man sich in der Steiermark besonders, zumal die interaktive Internet-Kommunikation des Medienzentrums Steiermark dafür die Grundlage bietet.

Die VRE ist eine unabhängige Organisation zur Interessensvertretung der Regionen in Europa, ihr gehören 270 Mitgliedsregionen aus 33 Ländern an. Im Mittelpunkt der Hauptversammlung stand das Thema "Klimaschutz". Die VRE verabschiedete den "Aufruf von Belfort", in dem - unmittelbar vor dem Klimagipfel in Kopenhagen - die Anerkennung der Rolle der Regionen und Bundesstaaten bei der Bekämpfung des Klimawandels verlangt wird.

=> Externe Verknüpfung www.aer.eu
=> Externe Verknüpfung www.europa.steiermark.at/wir-sind-europa

 

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Johannes Steinbach unter Tel.: +43 (316) 877-4214, bzw. Mobil: +43 (676) 86664214 
 und Fax: +43 (316) 877-3629  oder E-Mail: johannes.steinbach@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122