Link zur Startseite

Verein Hoffnung für Santiago

. 
.

"Hoffnung für Santiago" ist ein gemeinnütziger Verein.
Zielsetzung ist die Förderung von Bildungs- und Gesundheitsprojekten im Hochland von Guatemala.

Verbesserung der Lebensbedingungen durch Schaffung von sozialen Einrichtungen
Bewusstseinsbildung, um den Zusammenhang zwischen Bildung und Armut zu erkennen
Anregung zur Eigeninitiative - Hilfe zur Selbsthilfe
Bewahrung der Maya- Kultur in Guatemala
Bisher realisierte Projekte:

  • 2-sprachige Grundschulen in Santiago/Atitlán
  • Ausbau öffentlicher Schulen in Chuguexá, Chumanzana, Pajuliboy und Semejá III
  • Gesundheitseinrichtung in Santiago/Atitlán
  • Wasserprojekt Semejá IIB für 240 Familien
  • Soforthilfe nach Hurrican „Stan"
  • Einkleidung armer Familien und monatliche finanzielle Unterstützung
  • Übernahme von medizinischen Behandlungskosten
  • Kostenbeiträge bedürftiger Familien zum Schulanfang
  • Vergabe von Stipendien
  • Schulbau in Chontalá Sector Alto
  • Schulausbau in Agua Viva
  • Trinkwasserversorgung für 150 Familien in Xeabaj


Die Aufgabe des Vereines wird vom Vorstand ehrenamtlich und engagiert wahrgenommen.

EZA Partnerländer:
Guatemala


Kontakt:

Adresse:

Telefon:

Fax:

E-Mail:

Homepage:

Kontaktperson:

 

8583 Edelschrott, Seestraße 117

0664/4027552

-

ulcar@aon.at

-

Ingrid Ulcar

 

 

Weiterführende Links:

  • Vom Land geförderte Projekte von "Hoffnung für Santiago" 

Stand:  08.02.2010

  

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).