Öffnet Startseite Europa Steiermark

Tag der Offenen Tür in der LBS Eibiswald

Griechenland hatte zwei Seiten - Fußballfreuden und Budgetsorgen

Das europeDirect-Team wurde in der LBS freundlich aufgenommen. © Europe Direct Stmk
Das europeDirect-Team wurde in der LBS freundlich aufgenommen.
© Europe Direct Stmk
Das Interesse an der EU war genauso da, wie ... © Europe Direct Stmk
Das Interesse an der EU war genauso da, wie ...
© Europe Direct Stmk
... manchmal die Skepsis. © Europe Direct Stmk
... manchmal die Skepsis.
© Europe Direct Stmk

Eibiswald, 08.06.2012 - Einen wahren Vortragsmarathon legte das EuropeDirect-Team am Eröffnungstag der Fußball-Europameisterschaft hin. In insgesamt fünf Workshops vor rund 150 Schülerinnen und Schüler der Landesberufsschule für Elektrotechnik erklärten Philipp Isak und Robert Lackner die Entstehung und die Funktionsweise der Europäischen Union.

Durch ihre Teilnahme am Programm „Leonardo da Vinci" zeigt sich die Landesberufsschule Eibiswald besonders mit Europa verbunden. Aus diesem Grund hatte der Programm-Koordinator an der Schule, Gernot Grinschgl, das Team von EuropeDirect ersucht, den Lehrlingen am Tag der offenen Tür die Europäische Union und die Chancen, die sie für jungen Menschen bereit hält, näher zu bringen.

Bereits um 10.00 Uhr fiel der Startschuss zum ersten von fünf Workshops mit insgesamt rund 150 Schülerinnen und Schülern, die sich trotz der sommerlichen Temperaturen eifrig in die Diskussion einbrachten. Besonders hitzig debattiert wurden dabei aktuelle Themen wie die Probleme der Mitgliedstaaten Griechenland und Spanien. Während man den Budgetnöten der beiden Länder mit großer Skepsis begegnete, stieß deren Teilnahme an der Fußball-EM eher auf ein "Schade, dass Österreich nicht dabei ist!"

Zurück zur EU: Auch die Möglichkeiten des Leonardo-Programms, für einige Wochen bei einem Betrieb um EU-Ausland zu arbeiten und so wertvolle Erfahrungen zu sammeln, stieß auf großes Interesse seitens der Lehrlinge.

Nach rund sechs Stunden und vielen spannenden Gedanken zur EU endete letztendlich ein gewinnbringender Tag der offenen Tür und alle Beteiligten konnten sich dem wichtigsten Tages-Ereignis mit Europa-Bezug widmen: dem Ankick der Euro 2012 in Polen und der Ukraine.

Robert Lackner

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).