Öffnet Startseite Europa Steiermark

Internationaler Malwettbewerb im Schloss Halbenrain in der Steiermark

„Köpfe der Region“

Graz.- Von 25. bis 28. Juli 2007 veranstaltet das Land Steiermark gemeinsam mit der Sommerakademie für bildende Kunst „Hortus Niger" im Schloss Halbenrain bereits zum dritten Mal einen internationalen Malwettbewerb.

Das Thema des diesjährigen Bewerbes lautet „Köpfe der Region". Das Thema soll im weitesten Sinn so verstanden werden, dass jede Region sowie auch die Landschaft von ihren „Köpfen" geprägt wird. Hobbymaler sowie auch Professionisten sind aufgefordert, mit Sensibilität und Interesse die charakteristischen Merkmale der Region rund um Halbenrain aufzuspüren und sie dann malerisch umzusetzen.

Jeder der Interesse hat, kann sich von 25. bis 27. Juli mit seiner leeren Leinwand in der Sommerakademie Hortus Niger im Gemeindezentrum Halbenrain registrieren lassen und sich dann an die malerische Umsetzung machen. Die fertigen Kunstwerke werden am 28. Juli im Hof des Schlosses Halbenrain ausgestellt und die von einer internationalen Jury ausgewählten besten fünf Werke werden mit bis zu 1.000 Euro prämiert.

Nähere Informationen zum Wettbewerb: Land Steiermark, Fachabteilung 1E, Nikolaiplatz 3, 8020 Graz, Telefon 0316/877-5518 oder unter www.europa.steiermark.at.

 

Graz, am 10. Juli 2007

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information Sabine Jammernegg unter Tel.: (0316) 877-2999  Fax: (0316) 877-3188  E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at zur Verfügung

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).