Öffnet Startseite Europa Steiermark

O-Ton: Fünf Jahre Kroatisch-Österreichische Handelskammer

Steirische Unterstützung für Kroatiens EU-Beitritt

Landeshauptmann Mag. Franz Voves und Mag. Radimir Čačić, Sonderbeauftragter des kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesić, im Gespräch im Weißen Saal der Grazer Burg. Foto: Europaabteilung 
Landeshauptmann Mag. Franz Voves und Mag. Radimir Čačić, Sonderbeauftragter des kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesić, im Gespräch im Weißen Saal der Grazer Burg. Foto: Europaabteilung

Zu Gesprächen über eine weitere Zusammenarbeit bezüglich des geplanten kroatischen EU-Beitrittes im Jahr 2009 traf heute (2. Oktober) Mag. Radimir Čačić, der Sonderbeauftragte des kroatischen Staatspräsidenten Stjepan Mesić, Landeshauptmann Mag. Franz Voves in der Grazer Burg. Anlässlich des siebenten Kroatientages im Rahmen der Grazer Messe und des im Haus der Raiffeisenlandesbank Steiermark gefeierten fünfjährigen Jubiläums der Kroatisch-Österreichischen Handelskammer, standen Wirtschafts-, Infrastruktur- und Bildungsmaßnahmen im Vordergrund: Gemeinsame Exportchancen sollen genützt werden. Weitere Projekte sind der Lückenschluss der Pyhrn-Adria-Achse zwischen Marburg und der Grenze zu Kroatien. Ins Auge gefasst wurde bei den Gesprächen auch eine Kooperation der neuen regionalen „Europa-Universität" Varaždin mit den Grazer Universitäten.

Statements

Fragen an Mag. Radimir Čačić, Sonderbeauftragter des kroatischen Staatspräsidenten:

  • Was sind für Sie die wichtigsten Aufgaben, die Kroatien auf seinem Weg zur EU noch zu erledigen hat? Externe Verknüpfung download

  • Welchen Beitrag kann zum EU-Beitritt Kroatiens kann die steirisch-kroatische Zusammenarbeit leisten? Externe Verknüpfung download

  • Ist der Beitrittstermin 2009 aus Ihrer Sicht realistisch? Externe Verknüpfung download


Fragen an Landeshauptmann Mag. Franz Voves:

  • Wie sieht Ihre Bilanz der bisherigen steirisch-kroatischen Zusammenarbeit aus? Externe Verknüpfung download

  • Welche Bedeutung haben bilaterale Kooperationen mit südosteuropäischen Regionen wie Varaždin für die Steiermark? Externe Verknüpfung download

  • Was sind die wichtigsten Ziele in naher Zukunft? Externe Verknüpfung download

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information

Rüdeger Frizberg unter Tel.: (0316) 877-2902 Fax: (0316) 877-3188

E-Mail: ruedeger.frizberg@stmk.gv.at zur Verfügung.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).