Öffnet Startseite Europa Steiermark

Halbzeit-Bilanz zur EU-Präsidentschaft Sloweniens

Ein Café Europa mit Univ.-Prof. Dr. Ernest Petric

v.l.: Der Leiter der Europaabteilung des Landes Steiermark mit Univ.-Prof. Dr. Ernest Petric, slowenischer Botschafter in Österreich im Café Europa im Medienzentrum Steiermark. Fotos: Europaabteilung. 
v.l.: Der Leiter der Europaabteilung des Landes Steiermark mit Univ.-Prof. Dr. Ernest Petric, slowenischer Botschafter in Österreich im Café Europa im Medienzentrum Steiermark. Fotos: Europaabteilung.
Grosses Interesse beim Studiopublikum und bei hunderten ZuseherInnen im Internet. 
Grosses Interesse beim Studiopublikum und bei hunderten ZuseherInnen im Internet.

Seit 1. Jänner 2008 hat unser Nachbarland Slowenien die Präsidentschaft der Europäischen Union inne. Als einer der kleinsten der 27 EU-Mitgliedsstaaten und auch als erstes der 2004 beigetretenen Mitgliedsstaaten hat Slowenien diese Aufgabe mit viel Elan begonnen und erste Erfolge verzeichnet.
Wie sieht ein Insider die bisherige Arbeit und die möglichen Erfolgschancen bei der Umsetzung europapolitischer Themen durch einen kleinen Mitgliedsstaat?


Diese und viele weitere Fragen wurden am Vormittag des 25. März 2008 im Rahmen eines Café Europa mit dem slowenischen Botschafter in Österreich, Univ.-Prof. Dr. Ernest Petric zum Thema ,,Halbzeit-Bilanz zur EU-Präsidentschaft Sloweniens'' beantwortet, zu dem der Landespressedienst und die Fachabteilung Europa und Außenbeziehungen im Rahmen des EU-Informationsschwerpunktes EuropeDirect in das Medienzentrum Steiermark einluden.

 

Moderation:

  • Mag. Ludwig Rader, Leiter der Europaabteilung des Landes Steiermark

Gast:

  • Univ.-Prof. Dr. Ernest Petric, slowenischer Botschafter in Österreich

Videoarchiv

Als Streaming-Format wird Windows-Media bzw. MPEG eingesetzt. Für Windows benötigen Sie den Microsoft Media Player, für Apple den Quicktime-Player.
Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information Mag. Markus Gruber unter Tel.: (0316) 877-4107 Fax: (0316) 877-3188  E-Mail: markus.gruber@stmk.gv.at zur Verfügung.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).