Öffnet Startseite Europa Steiermark

Nigerianischer Botschafter besuchte die Steiermark

Zusammenarbeit im Bildungsbereich soll intensiviert werden

Der nigerianische Botschafter Dr. Jerry Sonny Ugokwe zu Besuch bei Landeshauptmann Mag. Franz Voves in der Grazer Burg,  Foto: Landespressedienst, Abdruck bei Quellenangabe honorarfrei 
Der nigerianische Botschafter Dr. Jerry Sonny Ugokwe zu Besuch bei Landeshauptmann Mag. Franz Voves in der Grazer Burg, Foto: Landespressedienst, Abdruck bei Quellenangabe honorarfrei

Graz.- Zum Gedankenaustausch trafen sich heute Mittag (11. Juli) der nigerianische Botschafter Dr. Jerry Sonny Ugokwe und Landeshauptmann Mag. Franz Voves in der Grazer Burg. Im Mittelpunkt des Gespräches stand neben der steirischen Wirtschaft auch der Bildungsbereich. Landeshauptmann Voves regte an, die Zusammenarbeit mit der Montanuniversität Leoben zu intensivieren. Weiters wurde vereinbart, dass eine Delegation aus Nigeria auf Einladung von Landeshauptmann Mag. Franz Voves die Steiermark besuchen kommt.

Besonderen Dank gab es für Fred Ohenhen von ISOP (Innovative Sozialprojekte). Seit zehn Jahren läuft unter seiner Leitung ein Afrika-Projekt an steirischen Kindergärten und Schulen. Jährlich besucht er mit seinem Team bis zu 7.000 steirische Schülerinnen und Schüler und bringt ihnen die afrikanische Kultur näher. Er wurde dafür 2007 mit dem "Multikulti Preis" ausgezeichnet. "Es freut mich,  dass durch dieses Projekt unsere Kinder mehr über fremde Kulturen erfahren", betont Landeshauptmann Voves.

Seit dem Jahr 2000 wurden drei Projekte in der Republik Nigeria von der Entwicklungszusammenarbeit Steiermark unterstützt: Eine Augenklinik in Abeokuta (Hauptstadt des Bundesstaates Ogun in Nigeria), ein Berufsausbildungszentrum im Bundesstaat Enugu. Weiters wurde die Finanzierung der Transportkosten für medizinische Geräte in das Sacred Heart Hospital in Abeokuta übernommen.

Dr. Jerry Sonny Ugokwe wurde 1957 in Nigeria geboren. Er studierte Architektur und war politisch aktiv. Neben vielen Jahren als parlamentarisches Mitglied der regierenden Peoples Democatric Party, kandidierte 2003 als Governor und 2007 als Senator. Er ist Träger zahlreicher Auszeichnungen. Darüber hinaus war er auch fleißigster Gesetzes Initiator im Jahr 2003.

 

Graz, am 11. Juli 2008

Information, VerfasserIn, BearbeiterIn

Sabine Jammernegg
Tel. 0316 877-2999 –– Fax 0316 877-3188 –– sabine.jammernegg@stmk.gv.at
A-8011 Graz, Hofgasse 16 –– DVR 0087122