Öffnet Startseite Europa Steiermark

Kroatischer Botschafter zu Gast in der Grazer Burg

EU-Beitritt und gute Wirtschaftskontakte

LH Voves begrüßte Vizepräsident Neven Mimiza und den kroatischen Botschafter Gordan Bakota in der Grazer Burg. © Foto: Landespressedienst; bei Quellenangabe honorarfrei
LH Voves begrüßte Vizepräsident Neven Mimiza und den kroatischen Botschafter Gordan Bakota in der Grazer Burg.
© Foto: Landespressedienst; bei Quellenangabe honorarfrei

Graz (6. April 2011).- Der zukünftige EU-Beitritt und gemeinsame Wirtschaftsprojekte standen gestern Nachmittag (5.04.2011) im Mittelpunkt des Gesprächs zwischen dem kroatischen Botschafter Gordan Bakota, Landeshauptmann Franz Voves und dem Vizepräsidenten des kroatischen Parlaments Neven Mimiza in der Grazer Burg.

Seit Februar ist Gordan Bakota kroatischer Botschafter in Österreich. Der 1967 in Zagreb geborene Diplomat kann bereits auf einige interessante Stationen in seinem beruflichen Leben zurückblicken: Von 2005 bis 2011 war er Botschafter in der Türkei, von 2003 bis 2005 Staatssekretär im Außenministerium und von 1998 bis 1999 leitete er die Konsularabteilung der Botschaft Kroatiens in Belgrad.  

 

Graz, am 6. April 2011

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Sabine Jammernegg unter Tel.: +43 (316) 877-2999, bzw. Mobil: +43 (676) 86662999 
 und Fax: +43 (316) 877-3188  oder E-Mail: sabine.jammernegg@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122