Öffnet Startseite Europa Steiermark

BORG Bad Aussee - Europa aus der Nähe betrachtet

10. bis 14. Dezember 2012

Straßburg/Luxemburg: 22 Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen des Erzherzog-Johann-BORG Bad Aussee lernten die europäischen Institutionen aus der Nähe kennen.

Luxemburg mit der Gruppe © I.Hilbrand
Luxemburg mit der Gruppe
© I.Hilbrand

Bericht der BORG Bad Aussee:

Es ist schon seit vielen Jahren Tradition, dass die SchülerInnen des Faches „Recht-Wirtschaft-Politik" am Erzherzog-Johann-BORG Bad Aussee die europäischen Institutionen in Straßburg und Luxemburg aus der Nähe kennen lernen. Zum regelmäßigen Besuch gehören das EU- Parlament, wenn es in Straßburg tagt, der Europarat, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und das Eurocorps. Dieses Jahr wurde die Exkursion dankenswerter Weise durch ein Förderprogramm des Landes Steiermark „Europe Direct" aus dem Ressort des Landesrates Dr. Christian Buchmann unterstützt. 22 SchülerInnen der 6. und 7. Klassen, die das entsprechende Fach gewählt haben, bereiteten sich auf diese Reise vor und waren dabei auch ihre eigenen ReiseleiterInnen nach Colmar im Elsass, aber auch nach Luxemburg, die Chancen und Probleme dieses Kleinstaates in Europa wurden bei diversen Führungen von Ortskundigen augenscheinlich. Aber auch die historische Dimension der Herrschaft der Habsburger ließ sich im Elsass, in Lothringen und in Luxemburg für die TeilnehmerInnen erkennen.

Mit diesem Blick nach EU-Europa ergeben sich viele Diskussionen und Fragen über die europäischen Institutionen, die Rolle Österreichs in dem Gefüge, aber auch ein verständnisvollerer Blick dafür. Enttäuschend erscheint dann die Berichterstattung über selbst erlebte Beschlüsse des EU-Parlamentes, wie der über das europäische Patentrecht. EU-Abgeordneter Mag. Ottmar Karas vermittelte den SchülerInnen eindrucksvoll, die wirtschaftliche Bedeutung dieses europaweiten Patentes. In europäischen Medien fand das nur eine französische Tageszeitung medial interessant

Die Gruppe beim Eurocorps in Strasbourg – A Force for NATO and European Union, einer europäischen Organisation für NATO und EU © I.Hilbrand
Die Gruppe beim Eurocorps in Strasbourg – A Force for NATO and European Union, einer europäischen Organisation für NATO und EU
© I.Hilbrand

In den letzten Jahren trafen wir im Eurocorps jedes Mal auf einen österreichischen Vertreter des Bundesheeres. Bei unserem Besuch wurde uns mitgeteilt, dass sich Österreich aus dem Eurocorps als Beobachter zurückgezogen habe. Die Zusammenhänge mit Veränderungen des Bundesheeres waren vor Ort nicht erklärbar. Nichtsdestotrotz bleibt die europäische friedliche Zusammenarbeit in Europa eine Reise wert.

Der Schöpfer der New Yorker Freiheitsstatue kommt aus Colmar, F.A.Bartholdi © I.Hilbrand
Der Schöpfer der New Yorker Freiheitsstatue kommt aus Colmar, F.A.Bartholdi
© I.Hilbrand
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).