Öffnet Startseite Europa Steiermark

Ursulinen Graz- Viele Sprachen und Nationalitäten: Brüssel

17.06. bis 21.06.2013

Um 5 Uhr morgens traten wir am 17.06.2013 - etwas verschlafen - unsere lange Reise in die Hauptstadt Belgiens an. Vor uns lagen zahlreiche Vorträge, Parlamentsbesichtigungen, Einglicke in die Institutionen der europäischen Union und Stadtführungen (Brüssel, Brügge, Aachen). Mit Begeisterung simulierten wir auch eine Parlamentssitzung im neu gebauten Parlamentarium und stimmten über wichtige Richtlinien, die auch uns Schüler betreffen, ab. Natürlich nur im Spiel. Am Grand Place konnten wir viele neue Bekanntschaften machen und unsere Sprachtkenntnisse gekonnt einsetzen. Weitere Programmpunkte waren beispielsweise die Besichtigung der Ständigen Vertretung, des Steiermark-Büros und eine Diskussion mit der Abgeordneten Karin Kadenbach. Die lange Rückfahrt war eher eine Tortur - dennoch schweißte uns diese Reise (und vor allem der mangelnde Platz im Bus) noch enger zusammen.

 

Selina Eisenberger, Nicoletta Koller, Tizian Ruckenbauer und Anna Sefalidis (6E)

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).