Öffnet Startseite Europa Steiermark

Slowenischer Botschafter besucht die Steiermark

Konkrete gemeinsame Projekte unterstreichen fruchtbare Zusammenarbeit

Landeshauptmann Franz Voves begrüßte Botschafter Andrej Rahten zu dessen ersten Steiermark-Besuch, bei dem anschließend Stationen im Slowenischen Lesesaal in der Steiermärkischen Landesbibliothek sowie im Pavel-Haus am Programm standen. © Land Steiermark / js
Landeshauptmann Franz Voves begrüßte Botschafter Andrej Rahten zu dessen ersten Steiermark-Besuch, bei dem anschließend Stationen im Slowenischen Lesesaal in der Steiermärkischen Landesbibliothek sowie im Pavel-Haus am Programm standen.
© Land Steiermark / js
Graz (02.10.2013). - Heute, Mittwoch (2. Oktober 2013), stattete der neue Botschafter der Republik Slowenien in Österreich, S.E. Andrej Rahten, Landeshauptmann Franz Voves seinen Antrittsbesuch in der Grazer Burg ab.

Landeshauptmann Franz Voves betonte die historisch engen Beziehungen zwischen Slowenien und der Steiermark, die auf unterschiedlichen Ebenen - von Wirtschaft bis Kultur - von einer fruchtbaren Zusammenarbeit geprägt sind. Gerne erinnere er sich daran zurück, wie er vor bald zehn Jahren den „Beitritt Sloweniens zur Europäischen Union gemeinsam mit Landsleuten des Botschafters am Grenzübergang Spielfeld gefeiert" hat. Gleichzeitig unterstrich der Landeshauptmann die Bedeutung eines koordinierten Vorgehens mit dem Ziel einer Stärkung der Partnerregionen in einem gemeinsamen Europa: „Die Zeit des Theoretisierens ist vorüber, Europa ist ein Faktum - daher ist es heute mehr denn je notwendig, die Anliegen unserer beiden Regionen im Sinne einer Win-Win-Situation auch gegenüber Brüssel klar zu positionieren", so Voves.

Botschafter Rahten, ein Historiker und Universitätsprofessor, hob die gemeinsame slowenisch-steirische Perspektive hervor: „Das gute und von Konstruktivität geprägte Verhältnis ist Motivation für Slowenien, weitere konkrete Projekte mit der Steiermark umzusetzen. Ich sehe hier wirklich großes Potential für vertiefende Zusammenarbeit, etwa in Bereichen wie Wirtschaft, Kultur, aber auch Bildung", so der Diplomat.

Das Programm des ersten offiziellen Steiermark-Tages von Botschafter Rahten umfasste anschließend einen Besuch des im vergangenen Juni eröffneten „Slowenischen Lesesaals" in der Steiermärkischen Landesbibliothek sowie auch eine Veranstaltung im Pavel-Haus.

Graz, am 2. Oktober 2013

Für Rückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Johannes Steinbach unter Tel.: +43 (316) 877-4214, bzw. Mobil: +43 (676) 86664214 
 und Fax: +43 (316) 877-3629  oder E-Mail: johannes.steinbach@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 . Graz - Hofgasse 16 . DVR 0087122