Öffnet Startseite Europa Steiermark

EU-Tagesnews 27.10.2014

"Ergebnisse des Bankenstresstests bringen hohes Maß an Transparenz"

Der Stresstest sei ein wichtiger Schritt für die Stärkung der europäischer Banken, meinte der IWF mit Christine Lagarde an der Spitze. Unterm Strich hatten die Untersuchungen ergeben, dass die meisten großen Banken für künftige Krisen gewappnet sind. 25 der 130 geprüften Institute im Euro-Raum fielen durch, darunter auch die heimische ÖVAG. Die Reaktion der Finanzmärkte fiel gespalten aus.

=> Externe Verknüpfung orf

Italien gibt Teileinigung mit EU bekannt

Die italienische Regierung hat nach eigenen Angaben eine teilweise Einigung im Streit mit der EU-Kommission über den Haushalt des kommenden Jahres erzielt. Beim strukturellen Defizit gebe es Fortschritte, sagte Europa-Staatssekretär Sandro Gozi der Zeitung „La Nazione" am Sonntag. Das strukturelle Haushaltsdefizit soll um 0,3 Prozent sinken.

=> Externe Verknüpfung handelsblatt

EU-Brustkrebsforschung setzt auf personalisierte Behandlung

In den Industrieländern wird wahrscheinlich jede achte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs erkranken. Mehr Unterstützung für die Früherkennung, wirksamere Behandlung und bessere Palliativversorgung stehen diesen Oktober im Mittelpunkt des Internationalen Brustkrebsmonats. Ein Weg, mit dem sich mehrere EU-finanzierte Forschungsprojekte befassen, ist die personalisierte Medizin, also die Abstimmung der Behandlung auf die speziellen Umstände und Bedingungen der Patientinnen. Mit dem EU-Projekt TRANSBIG zur „translationalen" Forschung wird die Arbeit in den Labors enger mit der Behandlung von Patientinnen verknüpft.

=> Externe Verknüpfung rapid

Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum stabil bei 21,6% und in der EU28 bei 21,9%

Im zweiten Quartal 2014 lag die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum bei 21,6%, stabil gegenüber dem ersten Quartal 2014. Dies war das Ergebnis stabiler Investitionen und gleichzeitig nahezu stabiler Bruttowertschöpfung (+0,1%). Die Lagerbestände fielen. In der EU28 lag die Investitionsquote im zweiten Quartal 2014 bei 21,9%, stabil gegenüber dem vorherigen Quartal.

=> Externe Verknüpfung eurostat

Sparquote der privaten Haushalte im Euroraum auf 12,9% und in der EU28 auf 10,4% gefallen

Im zweiten Quartal 2014 lag die Sparquote der privaten Haushalte1 im Euroraum bei 12,9%, gegenüber 13,1% im ersten Quartal 2014. In der EU28 betrug die Sparquote der privaten Haushalte 10,4%, gegenüber 10,7% im vorherigen Quartal. Diese Daten stammen aus saisonbereinigten vierteljährlichen detaillierten Europäischen Sektorkonten.

=> Externe Verknüpfung eurostat
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).