Öffnet Startseite Europa Steiermark

Die Grazer Modellschule hält die Daumen hoch für die EU!

Europe Direct zu Besuch in den Europaklassen

. © europe direct Steiermark
.
© europe direct Steiermark
. © europe direct Steiermark
.
© europe direct Steiermark
. © europe direct Steiermark
.
© europe direct Steiermark

Graz, 24.11.2014 - Das Europe Direct Team besuchte rund 30 Schülerinnen und Schüler der Modellschule Graz um mit ihnen über die EU zu diskutieren. Der Großteil der Gruppe hatte Brüssel bereits einen Besuch abgestattet und brachte viel Vorwissen und Interesse mit. Auch die SchülerInnen die nicht bei der Reise dabei waren, nahmen begeistert an dem Workshop teil.

Schon bald wurde klar, dass es viele offene Fragen im Klassenzimmer gab und die SchülerInnen sich noch nicht über ihre Meinung zur EU einig waren. So versuchten sie per Daumenzeichen zu zeigen, was sie generell von der EU halten. Viele gaben der EU einen Daumen hoch, während ein paar noch etwas skeptisch waren. Es stellte sich jedoch heraus, dass alle anwesenden Schülerinnen und Schüler die EU für wichtig halten und darauf hoffen, in die EU noch mehr einbezogen zu werden.

Viele Themen - wie das TTIP-Freihandelsabkommen - wurden von den Schülerinnen und Schülern aktiv diskutiert.  Die Möglichkeiten von ERASMUS+ wurden von der SchülerInnengruppe am meisten angesprochen. Die Meisten erzählten, dass sie gerne in der Zukunft ein Auslandssemester in Großbritannien, Spanien, Schweden und vielen anderen Ländern verbringen wollen.

Bis zum Schluss beteiligten sich alle TeilnehmerInnen an der regen Diskussion, um so viel wie möglich über die EU zu erfahren. Den Schülerinnen und Schülern steht also noch eine spannende europäische Zukunft bevor, bei der wir ihnen viel Erfolg wünschen!

Ursula Klingenberg

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).