Öffnet Startseite Europa Steiermark

PORG Ursulinen auf dem Weg nach Brüssel

PORG Ursulinen auf dem Weg nach Brüssel

. © europe direct
.
© europe direct

Wie ist es um die Lösung der Probleme im Bereich Migration bestellt? Wer vertritt uns eigentlich im Europäischen Parlament? Und was wären die möglichen Folgen eines Austritts Großbritanniens aus der EU? Diese und andere spannende Fragen beschäftigten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse des PORG Ursulinen.

Auf Einladung von Herrn Mag. Georg Klamminger durften sich diesmal im Rahmen eines EU-Workshops die EuropeDirect-Vortragenden Matthias Schaller und Florian Huber dem Wissensdurst der rund 20 aufgeweckten jungen Leute stellen. Im Vorfeld ihrer einwöchigen Brüssel-Reise Anfang April ging es zunächst um Fragen, warum wir die EU überhaupt brauchen, wie sie entstand, weshalb Traditionen und Symbole einen hohen Stellenwert einnehmen und welche es davon in der EU gibt. Ausführlich wurden sodann die einzelnen Institutionen der Europäischen Union und Österreichs Vertreter in selbigen mit der interessierten Gruppe besprochen. Durch spannende Fragen aus dem Publikum konnte dabei Vertiefendes angesprochen und Aktuelles dargelegt werden.

In einer abschließenden Diskussion stellten sich die Vortragenden auch den äußerst spannenden Fragen der angehenden EU-Experten. Ein besonderes Anliegen waren den Schülerinnen und Schülern des PORG Ursulinen dabei naturgemäß Fragen zur europäischen Migrationspolitik, wie auch allgemein die Ausformung der Solidarität zwischen EU-Staaten.

Das europe-direct Team bedankt sich nochmals recht herzlich für den freundlichen Empfang sowie die gute Zusammenarbeit beim Workshop und wünscht den Schülerinnen und Schülern eine lehrreiche und angenehme Reise nach Brüssel!

Florian Huber

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).