Link zur Startseite

Stipendienprogramm für SchülerInnen der Casa Hogar, GUATEMALA

Verein Solidarität mit Lateinamerika (SOL Steiermark)

[07.07.2016] Das Projekt CHE-ASOL besteht seit 1990 mit dem Ziel, begabten Kindern aus dem Landesinneren von Guatemala eine Schulbildung mit Matura zu ermöglichen. Einige SchülerInnen möchten auch eine Universität besuchen, scheitern aber meist aufgrund finanzieller Schwierigkeiten bzw. der Unvereinbarkeit von Arbeit und Studium. Mit dem aktuellen Projekt sollen nun dreijährige Universitäts-Stipendien für vier Absolventinnen und Absolventendes Casa Hogar Estudiantil vergeben werden. Die Gesamtkosten dieses Stipendienprogramms betragen € 21.450,00, der Antragsteller leistet einen Beitrag von € 5.450,00, der Projektpartner in Guatemala bringt € 1.000,00 ein.

Projektlaufzeit: 02.01.2017 - 30.12.2019

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 15.000,00

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).