Öffnet Startseite Europa Steiermark

EU-Tagesnews 27.09.2017 (Sozialunion, Sprachenfest..)

Neuigkeiten aus der Europäischen Union

  • Kommission spricht mit Gewerkschaften und Arbeitgebern über faire Arbeitsverträge
  • European Day of Languages: Sprachen sind unsere Stärke!
  • Sprachenfest: Graz feiert seine sprachliche Vielfalt!
  • Junge "Europa-Journalisten" gesucht: Eduard-Schreibwettbewer 2017
  • Publikationen: Wie EU-Gelder für Kunst und Kultur lukrieren?

Kommission spricht mit Gewerkschaften und Arbeitgebern über faire Arbeitsverträge

Die Europäische Kommission hat erneut Gespräche zur Modernisierung der Arbeitsverträge mit Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden auf EU-Ebene aufgenommen. Ziel ist es, diese Verträge für alle Arten von Arbeitnehmern fairer und berechenbarer zu machen. Externe Verknüpfung Weiterlesen


European Day of Languages: Sprachen sind unsere Stärke!

Sprachen öffnen Türen, erlauben einen anderen Blick auf die Welt und helfen bei der Jobsuche. Sprachen zu lernen und zu sprechen, macht Spaß und bringt Menschen zusammen. Am und um den 26. September - dem Europäischen Tag der Sprachen - stehen die Sprachen im Mittelpunkt. Externe Verknüpfung Weiterlesen


Sprachenfest: Graz feiert seine sprachliche Vielfalt!

Am 28. September ist es wieder so weit! Graz steht dann bereits zum fünften Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des alljährlichen Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz gemeinsam mit zahlreichen Partnern sowohl Kinder als auch Erwachsene zu einem großen Fest ein. Gefeiert wird dieses Jahr am und um den Schloßbergplatz.

Von 9 bis 18 Uhr können Besucher/innen bei Sprachenworkshops, Minisprachkursen im Sprachencafé, Gewinnspielen, Bastelaktionen und vielen weiteren Aktivitäten die Angebote und die sprachliche und kulturelle Vielfalt der Stadt Graz (näher) kennenlernen. Für ein musikalisches und künstlerisches Rahmenprogramm mit Liedern, Tänzen und Theaterstücken aus aller Welt ist ebenfalls gesorgt!

Nähere Infos zum Sprachenfest, allen Veranstaltungsorten und Programmpunkten finden Sie Externe Verknüpfung hier.

Freier Eintritt


Junge "Europa-Journalisten" gesucht: Eduard-Schreibwettbewer 2017

Lust, einmal Zeitungsluft zu schnuppern? Externe Verknüpfung Die Presse sucht ab sofort Schulklassen ab der 9. Schulstufe für den Schreibwettbewer "EDUARD". Die jungen Journalisten sollen eine Titelseite für "Die Presse" zum Thema "Mein Europa" erstellen. Die Gewinner werden auf DiePresse.com veröffentlicht und zu einem zweitägigen Europa-Camp eingeladen. Anmeldeschluss ist der 2. Oktober. Externe Verknüpfung Weiterlesen


Publikationen: Wie EU-Gelder für Kunst und Kultur lukrieren?

Wie EU-Gelder für Kunst und Kultur lukrieren? Zwei Ratgeber bieten das nötige Rüstzeug. 

Das Thema Finanzierung ist im Kunst- und Kulturbereich stets aktuell. Kunstschaffende und Kulturorganisationen müssen Gelder für das nächste Projekt, das nächste Konzept oder das nächste zu programmierende Jahr aufstellen.
Sie sind dabei mit zunehmend komplexen Förderlandschaften, bisweilen auch mit stagnierenden oder rückläufigen Budgets konfrontiert. Auch öffentliche Stellen müssen sich aus denselben Gründen mit dem Thema Finanzierung auseinandersetzen.

Hier kann sich ein Blick über den österreichischen Tellerrand hinaus lohnen: Neben den Angeboten in Österreich bietet auch die Europäische Union verschiedene Förderungen für den Kunst- und Kulturbereich an. Das Wissen um diese Potenziale ist allerdings erst teilweise entwickelt und die Komplexität der Materie schreckt häufig noch ab.

Wir möchten auf zwei Ratgeber hinweisen, die hierfür Abhilfe schaffen.

Zu den Publikationen:

Externe Verknüpfung Auf einen Blick - EU-Regionalförderungen für Kunst und Kultur

Externe Verknüpfung start it up! #creative europe culture: Von der Projektidee zur EU-Förderung


 

 

Sie haben Fragen rund um die EU und Europa?
Sie hätten gerne einen Vortrag oder Workshop?
Sie sind an einem Praktikum in Brüssel interessiert?

 Dann melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen weiter...

Amt der Steiermärkischen Landesregierung
A9 Referat Europa und Außenbeziehungen
Europe Direct Informationszentrum Steiermark

 

0316/877-2200
0676/8666-2200 (auch via WhatsApp erreichbar)

E-Mail: europedirect@steiermark.at
Homepage: Externe Verknüpfung www.europe-direct.steiermark.at
Facebook: Externe Verknüpfung /europedirect.steiermark
Twitter: Externe Verknüpfung @EDSteiermark
Instagram: Externe Verknüpfung europe.direct.stmk
Snapchat: edic.steiermark

Ihr direkter Draht nach Europa

00 800 6 7 8 9 10 11

An Werktagen von 9:00 bis 18:00 Uhr MEZ
In jeder EU-Amtssprache und kostenlos
(je nach Betreiber können Gebühren anfallen, Rückerstattung möglich)

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).