Link zur Startseite

Ausschreibung für "EU-Schulreisen im Schuljahr 2019/2020" / Einreichungen bis 30. September 2019 möglich

Land Steiermark bietet 100 Euro Unterstützung pro Schülerin und Schüler

Seit 2012 unterstützt das Land Steiermark Schulreisen zu EU-Institutionen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg mit 100 Euro pro Schüler/in. © Land Steiermark / LFS Haidegg
Seit 2012 unterstützt das Land Steiermark Schulreisen zu EU-Institutionen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg mit 100 Euro pro Schüler/in.
© Land Steiermark / LFS Haidegg

Graz (12.09.2019). Das Land Steiermark unterstützt 2019/2020 neuerlich Schulreisen zu Institutionen der Europäischen Union mit einem Betrag von 100 Euro pro Schülerin und Schüler. „Junge Steirerinnen und Steirer sollen so die Gelegenheit haben, Eindrücke in einer der EU-Hauptstädte Brüssel, Straßburg oder Luxemburg zu sammeln und dort Informationen aus erster Hand zu erhalten, um dann zu Hause darüber zu berichten", unterstreicht Europa-Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Das Europareferat des Landes Steiermark hat dazu eine Externe Verknüpfung Ausschreibung veröffentlicht. Steirische Schulen beziehungsweise auch Elternvereine können bis Montag den 30. September 2019 Projekte einreichen, die im kommenden Schuljahr 2019/2020 durchgeführt werden sollen.

Die eingereichten Anträge werden nach der Qualität und Inhalt des pädagogischen Konzeptes für diese Schulreise, der Gestaltung des Themas Europa im Unterricht und nach der Sichtbarkeit des Projektes für die Schulgemeinschaft und für die Öffentlichkeit (z.B. Präsentationen, Publikation(en), Berichte auf der Schul-Homepage und in Sozialen Medien etc.) beurteilt. Insgesamt stehen 65.000 Euro zur Verfügung.

Weitere Informationen unter => Externe Verknüpfung www.europa.steiermark.at/eu-schulreisen.


Das Land Steiermark
Abteilung Kultur, Europa, Außenbeziehungen
Europe Direct Informationszentrum des Landes Steiermark
8010 Graz, Landhausgasse 7
Web: Externe Verknüpfung europe-direct.steiermark.at | Mail: europedirect@stmk.gv.at