Öffnet Startseite Europa Steiermark

AUSGEBUCHT: Europakino "Toni Erdmann"

Ausgezeichnet mit dem LUX-Filmpreis 2016 des Europaparlaments

ACHTUNG: Wegen des riesigen Interesse sind alle Plätze bereits vergeben. Das Europahaus führt eine Warteliste. Einfach ein E-Mail senden an mail@europahaus-graz.at.


Anlässlich des Europatages lädt das Europahaus Graz in Kooperation mit dem Informationsbüro des Europäischen Parlamentes in Wien, zur Präsentation des diesjährigen LUX-Filmpreisgewinners des Europäischen Parlamentes ins Grazer Schubertkino ein.

Externe Verknüpfung Eintritt frei, Online-Anmeldund zur Kartenreservierung unbedingt erforderlich!.
Karten solange der Vorrat reicht. Freie Sitzplatzwahl. 

Gezeigt wird der Film "Toni Erdmann" der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade, der vom Europäischen Parlament mit dem LUX-Filmpreis 2016  ausgezeichnet wurde. Erzählt wird die Geschichte eines 65jährigen Vaters (Peter Simonischek), der sich seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), die in Bukarest lebt, wieder annähern möchte und dabei ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Seine Witze und Spötteleien irritieren nicht nur sie, sondern stellen zugleich die Werte unserer heutigen auf Leistung und Effizienz ausgerichteten Unternehmenskultur in Frage.

Allfällige telefonische Rückfragen bitte an das Europahaus Graz: 0316/323554-888

Donnerstag, 11. Mai 2017
Schubertkino, Mehlplatz 2, 8010 Graz

18:00 Welcome Drink
19:00 Filmstart

Veranstalter: Europahaus Graz und Informationsbüro des Europäischen Parlamentes in Wien

 
Es konnten keine Inhalte für Ihre Suche gefunden werden.