Öffnet Startseite Europa Steiermark

COGNAC – Abschlusskonferenz:

Forschung, Entwicklung und Innovation für Europas Regionen

Brüssel [13. Jänner 2009].- Das Steiermark Büro in Brüssel war Gastgeber für die Abschlusskonferenz des COGNAC-Projektes. Dieses Projekt umfasst die Bereiche Forschung & Entwicklung und Innovation und setzte sich zum Ziel die regionale Dimension des europäischen Forschungsbereichs anzukurbeln. Dies wurde durch eine verstärkte Kooperation der insgesamt 18 beteiligten Partnerregionen aus den folgenden Mitgliedstaaten der EU erzielt: Österreich, Spanien, Slowakei, Tschechien, Bulgarien, Polen und Ungarn. Besonderes Augenmerk wurde bei diesem Projekt auf die Kohärenz des öffentlich- und des privat finanzierten Forschungsbereichs gelegt und es wurde vor allem die wichtige Rolle von kleinen und mittleren Unternehmen für die europäische Wirtschaft hervorgehoben. Aufgabe der Abschlusskonferenz war es die wichtigsten Partner des COGNAC-Projektes zu einem Schlussgespräch zusammenzubringen um über die Zielerreichung des Projektes zu diskutieren und die finalen Ergebnisse und Vorschläge der Projektpartner zu präsentieren.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).