Öffnet Startseite Europa Steiermark

50 steirische Bürgermeister und Gemeinderäte der steirischen Volkspartei zu Besuch in "Europas Hauptstadt"

BesucherInnen

Brüssel [01.04.2009].- Ein Großaufgebot von 50 Bürgermeistern und Gemeinderäten der Steirischen Volkspartei war nach Brüssel für eine dreitägige Informationsreise ausgerückt - das Steiermark-Büro, das Vertretungsbüro des Landes Steiermark bei der EU, war natürlich für die steirischen Gemeindevertreter ein fixer Bestandteil in deren Programm.

 

"Es ist uns ein großes Anliegen hautnahe Einblicke in das europäische Geschehen zu vermitteln - wir sorgen dafür, dass Informationen so schnell dorthin gelangen, wo sie hingehören, stehen aber auch jedermann für Fragen zur EU gerne zur Verfügung", so Erich Korzinek, Leiter des Steiermark-Büros, über die Funktion und Aufgabe des Vertretungsbüros des Landes Steiermark bei der EU.

 

Neben dem Besuch im Steiermark-Haus stand außerdem ein Zusammentreffen mit ÖVP-Delegationsleiter Karas, Kommissarin Ferrero-Waldner und Parlamentspräsident Pöttering an..

 

Als Resümee zeigten sich die Gemeindevertreter sichtlich begeistert, direkt vor Ort, in „Europas Hauptstadt", Einblicke in das politische Tagesgeschehen nehmen zu können.

 

Die steirischen Gemeindevertreter der Steirischen Volkspartei vor dem Steiermark-Haus in Brüssel 
Die steirischen Gemeindevertreter der Steirischen Volkspartei vor dem Steiermark-Haus in Brüssel
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).