Öffnet Startseite Europa Steiermark

Grazer SPÖ Bildungsakademie besucht das Steiermark-Büro Brüssel

BesucherInnen

Grazer SPÖ Bildungsakademie © Steiermark-Büro
Grazer SPÖ Bildungsakademie
© Steiermark-Büro

Brüssel (07.10.2014) - Kunst inspiriert: Umgeben von Werken der Ausstellung „Oh my GOGH", die am Vorabend im Steiermark-Büro eröffnet wurde (Bericht: http://tinyurl.com/lbm6pmf), diskutierte die Gruppe der Grazer SPÖ Bildungsakademie aktuelle Europafragen. Die Themenpalette, die angeschnitten wurde reichte von der Genehmigung des österreichischen Programms im Rahmen der EU-Regionalpolitik über die Umsetzung der Energieeffizienz-Richtlinie bis zu TTIP, dem Transatlantik Handelsabkommen, das zur Zeit verhandelt wird. Die Gewerkschaften in den USA erhofften sich durch TTIP eine Anhebung ihrer Standards, wurde von den Teilnehmern der Studienreise berichtet. Aber auch die Unterschiede zwischen dem österreichischen und belgischen Sozialversicherungssystem und Fragen der Energiekosten bzw. des hohen Anteils an Steuern an den Energiekosten kamen zur Sprache. Vom Steiermark-Büro ging's dann weiter ins Europäische Parlament, wo zeitgleich die Hearings mit den designierten Kommissaren stattfanden.

 

Bericht: Mag. Claudia Suppan

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).