Öffnet Startseite Europa Steiermark

Performance „Das, was bleibt" der Grazer Künstlerin Edda Strobl im Steiermark-Büro

Veranstaltung

Brüssel (01.12.2017) Im Rahmen ihrer Performance „Das, was bleibt" zeigte heute die Grazer Künstlerin Edda Strobl ihre Zeichnungen in einer Mehrfachprojektion. Die Zeichnungen sind skizzenhafte Mitschriften von Theater- und Performanceaufführungen der "zweite liga für kunst und kultur" und deren Umfeld und bilden eine fragmentierte Sicht auf die Stücke - in denen zumeist gesellschaftspolitische Themen verhandelt werden - ab. Die Skizzen und Notizen von Theaterproduktionen wie "Die Tagung der Kommune" oder die "Chronik der vorbeilaufenden Ereignisse", u.a. wurden auf "Das, was bleibt" untersucht.

Externe Verknüpfung http://eddastrobl.weblog.mur.at

Externe Verknüpfung http://www.tonto.at

Externe Verknüpfung http://stroblak.mur.at

ART STEIERMARK - Präsentation/Performance "Das, was bleibt" von Edda Strobl am 1. Dezember © Steiermark-Büro
ART STEIERMARK - Präsentation/Performance "Das, was bleibt" von Edda Strobl am 1. Dezember
© Steiermark-Büro
ART STEIERMARK - Präsentation/Performance "Das, was bleibt" von Edda Strobl am 1. Dezember © Steiermark-Büro
ART STEIERMARK - Präsentation/Performance "Das, was bleibt" von Edda Strobl am 1. Dezember
© Steiermark-Büro
Büroleiter Ronald Rödl, Elisabeth Saubach, Iris Kasper, Edda Strobl und Landesrat Chrisitan Buchmann  © Steiermark-Büro
Büroleiter Ronald Rödl, Elisabeth Saubach, Iris Kasper, Edda Strobl und Landesrat Chrisitan Buchmann
© Steiermark-Büro
Edda Strobl mit Landesrat Christian Buchmann während der Präsentation/Performance "Das, was bleibt" am 1. Dezember © Steiermark-Büro
Edda Strobl mit Landesrat Christian Buchmann während der Präsentation/Performance "Das, was bleibt" am 1. Dezember
© Steiermark-Büro
Elisabeth Saubach, Edda Strobl und Iris Kasper © Steiermark-Büro
Elisabeth Saubach, Edda Strobl und Iris Kasper
© Steiermark-Büro
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).