Öffnet Startseite Europa Steiermark

Die Krise der Demokratie in Lateinamerika

Informationsabend mit Ralf Leonhard

Beginn:
18.09.2018, 19:00 Uhr
Terminart:
Lernen & Wissen, Graz
Ort:
AAI Graz
Leechgasse 24
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 

In den vergangenen Jahren sind progressive und linksgerichtete Präsidenten durch Missbrauch der rechtsstaatlichen Mittel von der Macht entfernt worden: Fernando Lugo in Paraguay, José Manuel Zelaya in Honduras, Dilma Rousseff in Brasilien. In Ländern, wo sozialreformerische Kräfte sich an der Macht konsolidieren konnten, wird gleichzeitig ein zunehmend autoritärer Kurs gefahren. Der Journalist und Lateinamerika-Experte spricht über die Hintergründe und Folgen dieser Entwicklungen.

Eine Veranstaltung von SOL, Welthaus und AAI in Kooperation mit CIAS, ETC, EvG und Südwind Steiermark. Mit Unterstützung von Fair Styria

Externe Verknüpfung >>> nähere Informationen

 

 

 

 

          

 

 


 


 

 


 


 


 

.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).