Premiere: "Café Europa" - Bulgarien als neues EU-Mitgliedsland

Landeshauptmann, Botschafter und Wirtschaftsspitzen in Diskussion

Graz.- Mehr als erfolgreich gestaltete sich der Start der neuen steirischen Web-TV-Serie "Cafe Europa" im Medienzentrum Steiermark am 20. April 2007, zu der Landeshauptmann Mag. Franz Voves geladen hatte - die unerwartet hohe Anzahl von Fragen aus dem Internet bewies eindrucksvoll die Attraktivität dieser neuen Kommunikationsschiene. Prominent wie das Publikum mit ranghohen Vertretern der Wirtschaft wie "Saubermacher"-Chef Kommerzialrat Hans Roth war auch der Premierengast, der bulgarische Botschafter Mag. Radi Naidenov.

Nach Einführung und Begrüßung durch Landeshauptmann Mag. Franz Voves und einer Präsentation seines Landes durch den Botschafter führte Mag. Ludwig Rader, Leiter der Fachabteilung 1E - Europa und Außenbeziehungen, als perfekter Moderator durch die zahlreichen Fragen aus dem Internet und aus dem Publikum im Medienzentrum Steiermark.

Landeshauptmann Mag. Franz Voves mit Botschafter Mag. Radi Naidenov und "Saubermacher" Hans Roth ...
Landeshauptmann Mag. Franz Voves mit Botschafter Mag. Radi Naidenov und "Saubermacher" Hans Roth ...
... bei der Premiere der Europe-Direct Internet-TV-Serie "Café Europa" ...
... bei der Premiere der Europe-Direct Internet-TV-Serie "Café Europa" ...
... im Medienzentrum Steiermark. Fotos: Landespressedienst
... im Medienzentrum Steiermark. Fotos: Landespressedienst

Streams und Technik

 Hier können Sie die Aufzeichnung ansehen.

Hinweis: Als Streaming-Format wird aus Gründen der auch zukünftigen Verfügbarkeit (Windows und Apple) Windows-Media bzw. MPEG eingesetzt. Für Windows benötigen Sie einen Microsoft Media Player, für Apple ein Plugin für den Quicktime-Player.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).