Unterstützung/Beratung/Service von steirischen Gemeinden auf dem Weg zur FAIRTRADE-Gemeinde

Welthaus der Diözese Graz-Seckau

[27.04.2009] Seitens des Welthauses werden weitere fünf Gemeinden auf dem Weg zur FAIRTRADE-Gemeinde durch persönliche Beratung, Durchführung von Informationsveranstaltungen und lokale Kontaktaufnahme mit Vertriebspartnern für fair gehandelte Produkte unterstützt. Ziel ist es, eine nachhaltige Verankerung des fairen Handels in den Gemeinden zu erreichen und die Erfüllung der von FAIRTRADE-Österreich herausgegebenen Kriterien für eine Auszeichnung sicherzustellen.
Landesförderung: € 6.380,00
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).