Übernahme der Transportkosten für einen Container von Graz nach Abeokuta/Nigeria in das Sacred Heart Hospital

Eine Welt Kreis St. Leonhard

[08.05.2006] Seitens der Universitätsklinik für Chirurgie Graz wird das Krankenhaus in Abeokuta (Nigeria) immer wieder mit medizinischen Instrumenten und Geräten, die von der KAGes ausgeschieden wurden, aber voll funktionsfähig sind, versorgt. Die Abwicklung übernimmt der Eine Welt-Kreis Graz-St. Leonhard.
Derzeit wird wieder eine große Lieferung zusammengestellt, die mittels Container nach Nigeria gebracht werden soll. Die Transportkosten werden vom Land Steiermark übernommen, der Weitertransport von Lagos in das Krankenhaus von Abeokuta wird von den nigerianischen Partnern organisiert.
Landesförderung: € 10.261,33
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).