Karanga Technical Training Centre in Moshi, TANSANIA

Arbeitskreis Weltkirche der Pfarre Graz-St. Andrä

[27.06.2005] Um den Jugendlichen in Moshi, Tansania eine kostengünstige Ausbildung zu ermöglichen, wurde von der Diözese Moshi 1993 das Karanga Technical Training Centre (KTTC) gegründet. Derzeit (März 2005) bildet das KTTC 140 Schüler, davon 28 Mädchen und 112 Burschen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren, hauptsächlich in den Handwerksberufen Tischler, Schlosser und Elektriker aus. Das Angebot der Lehrberufe soll um Wasserleitungs-installateure und Maurer erweitert werden. Die Schule ist offen für alle Jugendliche, muss sich jedoch selbst finanzieren, wonach sich auch die Schüleranzahl in den Klassen sowie die Ausstattung richtet. Um die Situation für die SchülerInnen zu verbessern und ihnen eine solide Ausbildung gewährleisten zu können, soll nun ein Internat gebaut werden. Dadurch können die Gefahren, besonders für Mädchen, die eine private Unterkunft in der Stadt Moshi bzw. der Schulweg mit sich bringen, verringert und somit auch die schlechte Infrastruktur in der Region umgangen werden. Zusätzlich soll mit dem Bau von Werkstätten für Wasserleitungsinstallateure und Maurer begonnen werden, sowie ein Mehrzweckraum, der als Speise- und Veranstaltungsraum genutzt werden kann, errichtet werden.
Landesförderung: € 9.506,94
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).