© SXC

Helping Hands Graz und Antidiskriminierungsstelle Steiermark

Der Verein Helping Hands Graz wurde im Jahr 2000 aufgrund einer studentischen Initiative, die sich für integrative und anti-rassistische Projekte einsetzte, gegründet. Aus einer Vielzahl von berichteten Anlassfällen wurde nach Wiener Vorbild die Anti-Rassismus Hotline aufgebaut.

Bis 2011 wurden Fälle von Rassismus und Diskriminierung im Rahmen der Anti-Rassismus Hotline betreut.

Für das außerordentliche Engagement in diesem Bereich erhielt die Leiterin Mag.a Daniela Grabovac den Menschenrechtspreis der Stadt Graz.

In der jahrelangen Beratung bei der Anti-Rassismus Hotline zeigte sich sehr deutlich, wie wichtig eine Erstanlauf-, Clearing, Monitoring- und Beratungsstelle ist, um mittels systematischer Dokumentation von Diskriminierungsfällen, das noch in vielen Bereichen herrschende Schweigen bezüglich Rassismus und Diskriminierung mittels quantifizierter Benennung und Offenlegung brechen, Ursachen eruieren und somit Rückschlüsse für präventive Maßnahmen zur Beseitigung und Verhinderung von Diskriminierungen erlauben zu können.

Auf Grundlage von der Empfehlung des Menschenrechtsbeirates der Stadt Graz: „Der Menschenrechtsbeirat empfiehlt der Stadt Graz, den Rechtsschutz gegen Diskriminierung zu verbessern und auszuweiten - die Stadt Graz soll alle Fälle von Diskriminierung konsequent wahrnehmen, dokumentieren und rechtlich verfolgen, aber auch den Opferschutz für Diskriminierungsopfer konsequent weiterentwickeln" (Menschenrechtsbericht der Stadt Graz 2008, S 34) und der Schaffung der Charta des Zusammenlebens in Vielfalt in der Steiermark, die in Punkt 3.3 definiert, dass es eines der Ziele ist, Diskriminierung entschieden und sichtbar entgegen zu treten, insbesondere Diskriminierungen aufgrund von Geschlecht, Hautfarbe, Religion, nationaler und sozialer Herkunft, sexueller Orientierung, Alter, Behinderung etc. wurde im Jahre 2012 eine Antidiskriminierungsstelle Steiermark von der damaligen Landesrätin Dr.in Bettina Vollath und dem Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl unter der Leitung von Mag.a Daniela Grabovac initiiert.

Verein Helping Hands Graz: 8010 Graz, Münzgrabenstraße 11, Externe Verknüpfung https://helpinghands-graz.at

Antidiskriminierungsstelle Steiermark:

Leiterin: Mag.a Daniela Grabovac
Adresse: 8045 Graz, Andritzer Reichsstraße 38, 1. Stock
Telefon: (0316) 71 41 37
Öffnungszeiten: Mo. 08:30 - 17:00 h
Di. 08:30 - 17:00 h
Do. 08:30 - 17:00 h
Fr. 08:30 - 14:00 h
E-Mail: buero@antidiskriminierungsstelle.steiermark.at
Website: Externe Verknüpfung https://www.antidiskriminierungsstelle.steiermark.at/

 


Stand:  27.01.2021

  

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).