Bildungs-Kunst-Projekt für bedürftige Kinder in Leon/NICARAGUA

vamos! gemma

[19.11.2015]  Das von Maria Mercedes Ortiz, Karin M. Sajer und Jani W. Schwob ins Leben gerufene Projekt unterstützt seit Sommer 2004 benachteiligte Familien in Leon, indem der Schulbesuch dieser Kinder finanziert wird. Zudem wird Kunst als Vehikel für den soziokulturellen Austausch und die Ausbildung der Kinder genutzt, um langfristig eine Verbesserung ihrer Lebenschancen zu ermöglichen. {vamos!gemma} ist daher eine Kommunikationsplattform zum Austausch kreativer Ideen, zur Durchführung von Kunstaktionen und Unterstützung der Schulbildung. Die Gesamtkosten für die Stipendien, Personal- und Sachaufwand betragen € 20.048,00, der Antragsteller bringt Eigenmittel in der Höhe von € 12.048,00 in das Projekt ein. Bildung durch Kunst ist ein sehr bewährter Ansatz, Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Bevölkerungsschichten eine Perspektive zu bieten. Durch die Weckung ihrer Kreativität erhalten sie wieder Selbstwertgefühl und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 8.000,00.

 

 

 

 

 



 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).