Verbesserung der Ernährungssicherheit durch die Produktion und Vermarktung von Gemüse in den Dörfern El Flor, Arias, Icaco und Narvaez/ Gemeinde Usulutan, EL SALVADOR

Aktionsgemeinschaft für Jugend, Kultur und Familie

[21.05.2015] Im Herbst 2012 hat ein verheerender Tropensturm in weiten Teilen El Salvadors das Land und somit die Lebensgrundlage von tausenden Menschen zerstört. Bei diesem Projekt handelt es sich um das dritte von drei Projekten zum Wiederaufbau der landwirtschaftlichen Produktion in der Region Usulutan. Da das Abwasser- und Bewässerungsprojekt sowie das Maisanbauprojekt nunmehr erfolgreich abgeschlossen wurden, soll mit dem dritten Projekt 32 Familien in den Dörfern El Flor, Arias, Icaco und Narvaez, welche besonders stark vom Tropensturm betroffen waren, durch den Anbau von Gemüse eine neue Ernährungs- und Einkommensquelle ermöglicht werden. Die Gesamtkosten dafür betragen € 42.970,00, der örtliche Projektpartner bringt € 19.856,00 ein, die Förderungen anderer Stellen betragen € 2.800,00.
Förderung aus Mitteln der Entwicklungszusammenarbeit: € 15.000,00

 

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).