Aktuelles

Kurzportrait für die Heimat: Roland Mosheim

Steirerinnen und Steirer berichten dem Büro für AuslandssteirerInnen von ihrem Leben im Ausland

Nach der Dissertation an der Karl-Franzens-Universität zog es den Grazer Externe Verknüpfung Roland Mosheim und Gattin Katharina für vier Jahre nach München. Da ihnen dort der Abstand zu Bergen und Natur zu groß wurde, entschieden sie sich, nach Oslo weiterzuziehen. Diese Entscheidung liegt mittlerweile mehr als fünfzehn Jahre zurück.

Nach zehn Jahren Arbeit beim Unternehmensberater Accenture und fünf Jahren als Senior Vice President für Human Resources bei Rheinmetall machte sich Mosheim mit seiner eigenen Unternehmensberatung in Norwegen 2018 selbständig. 2019 wechselte auch Katharina Mosheim aus dem Vorstand des finnischen Telekommunikationskonzerns Telia in die neue Firma. Gleichzeitig wurde der norwegische Klavierbauer Alpha Pianos übernommen, den sie nun seit April 2019 leiten und auf neue Beine stellen.

Die Nähe zur Natur, die Ruhe, die Land und Leute ausstrahlen, und die menschliche Art in der Arbeitswelt sind es, die Roland und Katharina nach wie vor an Norwegen begeistern.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).