St. Margarethen an der Raab als neue Fairtrade-Gemeinde ausgezeichnet

Bgm. Herbert Mießl (l.) mit Mitgliedern der Fairtrade-Arbeitsgruppe.
Bgm. Herbert Mießl (l.) mit Mitgliedern der Fairtrade-Arbeitsgruppe.© Fotos: Josef Mascher; Nutzung bei Quellenangabe honorarfrei
GR Martin Schöggl, Cornelia Gruber (FAIRTRADE Österreich), Bgm. Herbert Mießl und Stefan Börger (Land Steiermark) (v.l.) beim Festakt.
GR Martin Schöggl, Cornelia Gruber (FAIRTRADE Österreich), Bgm. Herbert Mießl und Stefan Börger (Land Steiermark) (v.l.) beim Festakt.

Graz (25. Oktober 2021). - Die südoststeirische Marktgemeinde St. Margarethen an der Raab wurde im Rahmen eines Festakts in der Hügellandhalle offiziell als neue steirische Fairtrade-Gemeinde ausgezeichnet. Im Rahmen einer Feier übergab in Vertretung von Landesrat Christopher Drexler der Referatsleiter für Europa und Internationales des Landes Steiermark, Stefan Börger, gemeinsam mit Cornelia Gruber von FAIRTRADE-Österreich die entsprechende Urkunde an Bürgermeister Herbert Mießl.

Lebensmittelgeschäfte, Gastronomiebetriebe und öffentliche Einrichtungen in St. Margarethen bieten bereits seit einiger Zeit fair gehandelte Waren an. Die Gemeinde hat dazu eine  Liste mit 146 Produkten veröffentlicht, die von „A“ wie „Ananas“ bis zu „Z“ wie fair gehandeltem „Zucker“ reicht. Der Kauf dieser Produkte unterstützt das Anliegen von Fairtade, bessere Arbeitsbedingungen und faire Preise für Kleinbauernfamilien sowie für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Entwicklungs- und Schwellenländern durchzusetzen.

Auch die Marktgemeinde selbst ist mit an Bord. So wird im Rahmen von Sitzungen und der Bewirtung von Gästen nur mehr Fairtrade-Kaffee bzw. Fairtrade-Tee angeboten. „Für uns war es selbstverständlich, die Idee des fairen Handels mit dem Ziel, Menschen im globalen Süden ein sicheres und menschwürdiges Leben zu bieten, aufzugreifen“, erklärte der Leiter der Fairtrade-Arbeitsgruppe von St. Margarethen, Gemeinderat Martin Schöggl, dem für seinen großen Einsatz gedankt und die offizielle FAIRTRADE-Gemeinde-Fahne überreicht wurde.

Als Rahmenprogramm fand eine Präsentation und der Verkauf von Produkten aus der Region und fair gehandelten Waren des Weltladens Gleisdorf im Foyer der Hügellandhalle statt.

Eine Übersicht der Fairtrade-Gemeinden finden Sie  hier.

Graz, am 25. Oktober 2021

Für Medienrückfragen steht Ihnen als Verfasser bzw. Bearbeiter dieser Information:
Denise Kallweit unter Tel.: +43 (316) 877-5854, bzw. Mobil: +43 (676) 86665854 
 und Fax: +43 (316) 877-2294  oder E-Mail: denise.kallweit@stmk.gv.at 
zur Verfügung
A-8011 Graz - Hofgasse 16 - Datenschutz
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).