Actionbound: Digitale Schnitzeljagd in Weiz

Graz (03.11.2022). "Europa in meiner Region" ist eine Kommunikationskampagne der Europäischen Kommission, deren Ziel es ist, zu zeigen, was die EU und Europas Regionen vor Ort gemeinsam bewirken. Anhand konkreter Förderprojekte führt sie den Menschen vor Augen, was sich in ihrer Nähe dank der EU-Kofinanzierung bewegt hat.

Im Europäischen Jahr der Jugend wird im Rahmen von "Europa an meiner Schule" jungen Menschen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. In zahlreichen Veranstaltungen wurde und wird den Schüler*innen nähergebracht, wie die Regionen von Investitionen der Europäischen Union profitieren.

EU-Projekte für eine grüne Zukunft in meiner Region

In Österreich läuft die Kampagne unter dem Motto "EU-Projekte für eine grüne Zukunft", ein Thema, das für die Jugend von besonderer Bedeutung ist.

Das Pilotprojekt wird in der Steiermark in Kooperation mit dem Europaressort des Landes Steiermark, EUROPE DIRECT Steiermark, Panthersie für Europa, dem Europäischen Struktur- und Investitionsfonds und dem Zentrum polis - Politik lernen an der Schule umgesetzt. Oststeirische Gemeinden und Unternehmen tun viel für eine nachhaltige Entwicklung, - sehr oft unterstützt durch die Europäische Union - die mit dem Europäischen Grünen Deal Milliarden von Euro in "grüne" Projekte investiert.

Bei der Auftaktveranstaltung am 3.11.2022 im Kunsthaus Weiz betonte Bürgermeister Erwin Eggenreich die Bedeutung Europas für die Region und wie stark Europa durch Unternehmen und EU-geförderte Projekte in Weiz sichtbar ist.

Folgende Projekte waren bei der Veranstaltung eingebunden: Lieb Baumarkt, Almenland & Energieregion Weiz-Gleisdorf, Niebe, DLG, Innovationszentrum sowie die Weizer Schafbauern.

Die Schüler*innen der HAK als auch der HTL Weiz diskutierten mit Projektverantwortlichen und Experten*innen über grüne Visionen in der Oststeiermark. Miriam Beulting von der Generaldirektion Regionalentwicklung der Europäischen Kommission in Brüssel resümiert: "Die Gespräche mit den jungen Menschen unterstreichen wie interessiert sie an den Themen Europa und Nachhaltigkeit sind und wie wichtig so eine Veranstaltung ist, welchen Einfluss Europa in ihrer unmittelbaren Umgebung hat."

Nach den Gesprächsrunden hatten die Schüler*innen die Möglichkeit, mittels Actionbound durch Weiz zu wandern und lernten so EU-Projekte in ihrer Region hautnah kennen. Für jene, die sich selbst auf die Reise begeben wollen, ist die digitale Schnitzeljagd mittlerweile für alle  frei zugänglich und spielbar.


War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).